Gründung Hoher Andrang bei den Bürgschaftsbanken

Dem Konjunkturpaket II sei Dank: Die deutschen Bürgschaftsbanken sind so gefragt wie nie zuvor. Zwischen März und August 2009 haben rund 6200 kleine und mittelgroße Firmen beziehungsweise Freiberufler eine Besicherung ihrer Kreditfinanzierung beantragt. Das ist ein Plus von 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mit Hilfe der Institute sollten Kredite in Höhe von mehr als […]

Dem Konjunkturpaket II sei Dank: Die deutschen Bürgschaftsbanken sind so gefragt wie nie zuvor. Zwischen März und August 2009 haben rund 6200 kleine und mittelgroße Firmen beziehungsweise Freiberufler eine Besicherung ihrer Kreditfinanzierung beantragt.

Das ist ein Plus von 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Mit Hilfe der Institute sollten Kredite in Höhe von mehr als 1,4 Milliarden Euro (+ 35 Prozent) vergeben werden. Die Unternehmen benötigen das Geld vor allem, um in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten ihre Liquidität zu sichern.

Zum Hintergrund: Die Bürgschaftsbanken sind jeweils für Betriebe in ihrem Bundesland zuständig. Sie übernehmen für Unternehmen, die nicht über ausreichende Sicherheiten verfügen, Garantien gegenüber der zuständigen Hausbank.

Weitere Informationen und Adressen finden Sie unter www.vdb-info.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)