Gründung Internet-Firmen besonders beliebt

Privatinvestoren, die neben Kapital auch ihr Know-how und ihre Kontakte zur Verfügung stellen, engagieren sich besonders gern für Online-Unternehmen.

Der aktuelle Business Angels Report 2008 des Netzwerks Business Angels Frankfurt Rhein Main e.V. zeigt: 86 Prozent der Befragten halten das Internet und die Web-2.0-Technologien für die derzeit attraktivsten Investitionsbranchen in Deutschland.

Punkten können bei den Finanziers auch Firmen, die in der Umwelttechnik tätig sind. Immerhin 80 Prozent bezeichnen diesen Bereich als interessant. Auf den Plätzen drei bis fünf folgen die Branchen Freizeitindustrie (46 Prozent), Mobile Business (33 Prozent) und Medizin beziehungsweise Gesundheitswesen (20 Prozent).

Anzeige

Die 75 interviewten Privatinvestoren sprachen den jungen Unternehmen zudem ein Lob aus: Im Unterschied zur New Economy präsentieren die aktuellen Gründer bessere Geschäftsmodelle und sind erfahrener als ihre Kollegen vor rund zehn Jahren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...