Gründung Kreative Köpfe gesucht

Mit einer innovativen Geschäftsidee in der Net Economy können angehende und junge Unternehmen Sach- und Geldpreise im Gesamtwert von mehr als 20.000 Euro gewinnen. Zum Beispiel mit einer hippen iPhone-Applikation oder einer kundenorientierten Internet-Plattform.

Bereits zum dritten Mal führt der Lehrstuhl für E-Business und E-Entrepreneurship der Universität Duisburg-Essen den bundesweiten Ideenwettbewerb „netSTART“ durch. Teilnehmen können sowohl Studierende als auch junge Start-ups, die nicht länger als sechs Monate am Markt sind.

Die Jury erwartet von ihnen keinen ausgefeilten Businessplan, sondern lediglich ein maximal dreiseitiges Konzeptpapier, das die Idee überzeugend skizziert. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2011.

Anzeige

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der Homepage von „netSTART“.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...