Gründung Kreativpiloten gesucht!

Ob Kabarett oder "Gefällt mir"-Stempel - die beim "Kultur- und Kreativpiloten"- Wettbewerb ausgezeichneten Ideen sind vielseitig. Die Gewinner werden von Branchenfachleuten gefördert. Wenn Sie auch einen kreativen Einfall haben, können Sie sich jetzt bewerben.

Kreative Ideen sollen durch den vom Wirtschaftsministerium initiierten Wettbewerb an unternehmerisches Denken gekoppelt werden. Die Gewinner werden ein Jahr lang von Branchenfachleuten in Workshops bei der Umsetzung ihrer Idee begleitet. In dieser Zeit können sie ihr Know-how ausbauen, Kontakte zu erfahrenen Unternehmern knüpfen und öffentliche Aufmerksamkeit erlangen.

Ein Gewinner des letztjährigen Wettbewerbs ist Steffen Persiel. Er erfand einen Stempel mit dem Aufdruck „Gefällt mir“ nach Vorbild des gleichnamigen Facebook-Buttons. Der Stempel wurde zum Verkaufsschlager, Persiel hat sich mit Hilfe des Kreativpiloten-Wettbewerbs selbständig gemacht. Bei der diesjährigen Runde wird er den Gewinnern beratend zur Seite stehen. Ein anderer Gewinner aus 2011 ist der Kabarettist Mäc Härder, der für seine beiden Projekte („Bausteine für Firmenauftritte“ und „Hospiz & Kabarett“ ) ausgezeichnet wurde.

Anzeige

Konzipiert, organisiert und durchgeführt wird der Wettbewerb vom „u-institut für unternehmerisches Denken und Handeln“ und vom Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes. Für die Bewerbung sollen eine kurze Beschreibung der Idee und Geschäftstätigkeit, ein Motivationsschreiben und ein knapper Lebenslauf eingereicht werden. Es gibt zusätzlich die Möglichkeit, mit einem Handy-Video für seine Idee zu werben. Die Bewerbungsphase läuft bis zum 15. Juli 2012.

Weitere Informationen zur Auszeichnung und zur Bewerbung sind abrufbar unter:
www.kultur-kreativpiloten.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...