Gründung Leichter gebrauchte Maschinen finden

Bei neuen Maschinen können die Anschaffungskosten schnell in die Hunderttausende gehen. Eine günstigere Variante sind gebrauchte Anlagen. Doch wie finden Firmenchefs den richtigen Händler und was gilt es beim Kaufvertrag zu beachten? Antworten gibt eine kostenlose Broschüre.

Der Markt für Gebrauchtmaschinen und gebrauchte Anlagen ist in den vergangenen Jahren weltweit gewachsen. Um Unternehmern die Suche zu erleichtern, hat die Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein in Zusammenarbeit mit der Handelskammer Hamburg den deutsch-englischen Leitfaden „Internationale Gebrauchtmaschinenbörse“ verfasst. Mit den darin enthaltenen Informationen sollen Firmenchefs schneller eine ganz bestimmte Gebrauchtmaschine, einen Abnehmer oder Lieferanten in Deutschland und im Ausland finden.

Der Ratgeber enthält neben einem Firmenkatalog mit Profilen von 53 Händlern in Schleswig-Holstein und Hamburg auch Infomationen über Gebrauchtmaschinenbörsen, Datenbanken, Internetadressen und Fachmessen im In- und Ausland.

Anzeige

Eine Checkliste hilft beim Abschluss internationaler Liefer- und Kaufverträge. Ein alphabetisch sortiertes Warenverzeichnis sorgt für Übersicht.

Die Broschüre steht unter folgendem Link kostenlos zum Download bereit:
www.ihk-schleswig-holstein.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...