Gründung Mehr Durchblick im Vergabe-Dschungel

Die öffentliche Hand als Auftraggeber - ein lukratives Geschäft. Doch der Weg bis zum endgültigen Zuschlag ist kompliziert. Ein Leitfaden sorgt für Aufklärung.

Bund, Länder und Gemeinden vergeben jedes Jahr Aufträge im Wert von mehr als 300 Milliarden Euro. Rund 35.000 verschiedene Stellen kaufen Büromaterialen, IT-Programme, Baustoffe oder Dienstleistungen aus der privaten Wirtschaft ein. Da fällt es schwer, den Überblick zu behalten.

Damit Unternehmer künftig leichter durch den Vergabe-Dschungel finden, hat die IHK Auftragsberatungsstelle Baden-Württemberg nun seine Broschüre „Die Öffentliche Hand als Kunde“ aktualisiert.

Anzeige

Der Leitfaden gibt zum Beispiel einen Überblick über den Einkaufsprozess der öffentlichen Verwaltung. Weitere Kapitel beschäftigen sich mit Themen wie

  • die effiziente Ausschreibungssuche,
  • die gestellten Anforderungen an die Fachkunde und die Leistungsfähigkeit des Lieferanten,
  • das Präqualifizierungsverfahren im Liefer- und Dienstleistungsbereich (PQ-VOL) und
  • die potenzielle Rechtsschutzmöglichkeiten.

Eine Checkliste für die Angebotsabgabe und ein Musterschreiben zum Antrag auf Nachprüfung rund das Buch ab.

Der 84-seitge Leitfaden kann kostenlos im Internet heruntergeladen werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...