Gründung Meldung an KSK auch online

Firmenchefs, die Beiträge an die Künstlersozialkasse (KSK) abführen müssen, können dies nun auch komplett online erledigen.

Ein entsprechendes Formular stellt das Institut im Internet zur Verfügung.

Generell gilt: Die Jahresmeldung muss bis zum 31. März 2010 erfolgen.

Anzeige

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales bietet hierfür insgesamt drei mögliche Wege an:

  • Die elektronische Variante über einen Kartenleser und eine Signaturkarte. Mit einer digitalen Signatur werden die Vordrucke unverwechselbar gemacht und elektronisch an die KSK verschickt.
  • Eine Kombination aus digitaler und herkömmlicher Post: Die Daten werden ohne elektronische Signatur am PC eingetragen und versendet. Anschließend muss der Unternehmer jedoch das Formular noch ausdrucken und per Post an die KSK senden.
  • Die Papiervariante: Die notwendigen Formulare einfach ausfüllen, ausdrucken, handschriftlich unterzeichnen und auf den Postweg geben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...