Gründung Online-Kurs für Gründer

Die Universität Würzburg bietet angehenden und jungen Unternehmern nun tatkräftig Unterstützung in Sachen Recht. Ein Internet-Seminar klärt über die wichtigsten Aspekte rund um Gründungen, Vertrieb und Marketing auf.

Welche Rechte haben Unternehmer, wenn der Kunde nicht zahlt? Wie reagiert man angemessen, wenn der Lieferanten auf sich warten lässt? Welche Formulierungen sind in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) üblich? Wie rügt man Mängel bei zurückgesendeten Waren?

Diese und viele andere Fragen können Unternehmer jetzt in einem kostenlosen Online-Kurs der Universität Würzburg klären. Die Internet-Veranstaltung wird vom Europäischen Sozialfonds finanziell gefördert, Projektträger ist die Virtuelle Hochschule Bayern.

Anzeige

In Foren können sich die Teilnehmer mit den Betreuern Benedikt Kaufmann und Katrin Blendel sowie anderen beteiligten Firmenchefs austauschen und sich gegenseitig dabei helfen, ihre rechtlichen Probleme zu lösen.

Derzeit sind mehr als 50 Personen aus etwa 30 Unternehmen akkreditiert. Wer daran teilnehmen möchte, wendet sich an Benedikt Kaufmann. Er ist erreichbar unter der E-Mail-Adresse b.kaufmann@jura.uni-wuerzburg.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...