Gründung Paten für Patente

Mit dem Programm "Signo - Schutz von Ideen für die gewerbliche Nutzung" will das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie Innovationen und Erfindungen verstärkt schützen.

So können kleine Firmen im Rahmen der KMU-Patenaktion auf tatkräftige Anleitung beim Schutz ihrer F&E-Ergebnisse hoffen.

In Zusammenarbeit mit den bundesweit vertretenen Signo-Partnern können zum Beispiel Gründer, die noch nie ein Patent angemeldet haben, eine Kosten-Nutzen-Analyse für eine Patentanmeldung durchführen oder die Antragstellung selbst gemeinsam bewältigen. Hierfür erhalten die Unternehmer Zuschüsse in Höhe von 50 Prozent der anfallenden Kosten. Die Betreuung läuft jeweils bis zu 18 Monate.

Anzeige

Weitere Informationen finden Sie im Internet. Anträge auf Unterstützung nehmen die Signo-Partner in den jeweiligen Bundesländern entgegen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...