Gründung Positive Erfahrungen mit Web 2.0

Mehr als die Hälfte der deutschen Unternehmen setzt auf Blogs, Wikis oder soziale Netzwerke - Tendenz steigend.

Das fand der Branchenverband Bitkom bei einer Umfrage unter mehr als 400 Unternehmen heraus. Besonders häufig setzen die Firmen so genannte Wikis ein, bei denen Mitarbeiter, Partner und Kunden die Inhalte auf den Internetseiten online lesen und weiter entwickeln können. Sie bestimmen so die Struktur der Homepage entscheidend mit.

Anzeige

Über so genannte Web-Communities haben die Nutzer dagegen die Chance, schnelle spezialisierte Ansprechpartner für besondere Aufgaben zu finden – dies vereinfacht zum Beispiel die Zusammenarbeit von internen und externen Mitarbeitern über die Abteilungs- und Standortgrenzen hinweg. In Blogs wiederum werden Arbeitsprozesse dokumentiert und transparenter dargestellt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...