Gründung Pünktlichkeit ist Trumpf

Unternehmen, die allzu sorglos mit der Geduld ihrer Kunden umgehen, riskieren ihren guten Ruf und sicher geglaubte Umsätze. Eine aktuelle Umfrage zeigt: Deutsche tolerieren lange Wartezeiten nicht.

Das Software-Haus TOA Technologies stellt bei einer Befragung unter 1000 deutschen Personen fest: Rund 49 Prozent der Interviewten warteten mehr als vier Mal pro Jahr jeweils 4,8 Stunden zu Hause auf einen Lieferanten oder Techniker. Den Wert ihrer Wartezeit schätzen sie auf 814 Euro, da sie Dienstausfälle zu verzeichnen hatten, Urlaubstage opferten oder ihre Freizeitpläne ändern mussten. Im Durchschnitt waren die Wartezeiten mehr als doppelt so lang wie von den Kunden erwartet.

Die frustrierten Kunden ließen die Unternehmen ihren Unmut sofort spüren: 23 der Befragten kauften als direkte Reaktion auf lange Wartezeiten beim Wettbewerber ein. Mehr als jeder Zweite beschwerte sich umgehend beim Kundenservice. Und 42 Prozent der Betroffenen berichteten im Freundeskreis über ihre negativen Erfahrungen.

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...