Gründung Sonderfonds Energieeffizienz

Die KfW-Förderbank bietet kleinen Unternehmen Hilfe bei der Förderung von Energiesparmaßnahmen an.

So werden zum Beispiel Beratungen zur Erhöhung der Energieeffizienz mit Zuschüssen von maximal 80 Prozent des förderfähigen Tageshonorars in Höhe von 800 Euro unterstützt. Firmen, die empfohlene Energieeinsparnahmen umsetzen, können zudem zinsgünstige Kredite aus dem ERP-Energieeffizienzprogramm beantragen.

Die maximale Darlehenshöhe beträgt zehn Millionen Euro. Die Kreditlaufzeit beträgt bis zu fünf Jahre bei höchstens einem tilgungsfreien Jahr, oder bis zu zehn Jahre bei maximal zwei tilgungsfreien Jahren. Investitionen, deren Laufzeit mehr als ein Jahrzehnt beträgt, können sogar mit einer Kreditlaufzeit von bis zu 20 Jahren finanziert werden. Der Zinssatz ist maximal zehn Jahre festgeschrieben.

Anzeige

Weitere Informationen zum Sonderfonds unter www.energieeffizienz-beratung.de.
Bei der KfW akkreditierte Energieberater finden Firmenchefs unter www.kfw-beraterboerse.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...