Gründung Steuernummer muss erteilt werden

Angehende Unternehmen haben das Recht auf Erteilung einer Steuernummer für umsatzsteuerliche Zwecke.

Der Bundesfinanzhof hat entschieden (Aktenzeichen II R 66/07), dass das Finanzamt die Steuernummer nicht verweigern darf, weil es an den ernsthaften Gründungsabsichten zweifelt.

Anzeige

Der Hintergrund: Ohne gültige Steuernummer können Selbstständige keine korrekte Rechnung stellen und machen sich strafbar.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...