Gründung Stromsteuer zurückverlangen

Firmen mit einem sehr hohen Stromverbrauch können die gezahlte Stromsteuer zurückholen. Dies gilt für Unternehmen des produzierenden Gewerbes, die mehr als 25 Megawattstunden im Jahr 2008 auf ihrem Zähler hatten, und deren Steuerlast einen Sockelbetrag von 512,50 Euro überstieg.

Die Rückzahlung ist beim örtlichen Hauptzollamt zu beantragen. Dort erhalten Firmenchefs einen amtlichen Vordruck.

Anzeige

Achtung: Der ausgefüllte Antrag muss spätestens bis zum 31. Dezember 2009 wieder abgegeben werden.

Beizufügen sind außerdem ein aktueller Auszug aus dem Handelsregister, eine Beschreibung der wirtschaftlichen Tätigkeit und Angaben zu den einzelnen Zähler- und Messeinrichtungen, über welche der steuerbegünstigte Strom entnommen wurde.

Entsprechende Vordrucke können Sie auch von der Internetseite des

  • impulse
  • Copyright: impulse
  • Hinterlassen Sie einen Kommentar

    (Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

    Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...