Gründung Town & Country Haus erhält den Deutschen Franchise-Preis 2013

  • Serie
Gabriele und Jürgen Dawo von Town&Country House

Gabriele und Jürgen Dawo von Town&Country House© DFV

362 Franchisenehmer, 523 Millionen Euro Umsatz und ein Gespür für die Zielgruppe: Town & Country Haus wurde in Berlin mit dem Deutschen Franchise-Preis 2013 ausgezeichnet.

Der diesjährige Deutsche Franchise-Preis von impulse geht an das Franchisesystem Town & Country Haus aus Hörselberg-Hainich OT Behringen. Der Preis wurde am 7. Mai 2013 im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung auf dem Franchise-Forum des Deutschen Franchise- Verbands verliehen. Schirmherr ist Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler.

Anzeige

„Town & Country Haus ist ein herausragendes Franchise-System“, begründete impulse-Chefredakteur und Juryvorsitzender Nikolaus Förster die Wahl. „Den Gründern Jürgen und Gabriele Dawo ist es nicht nur gelungen, zwei aufeinander aufbauende Franchise-Modelle, nämlich Hausverkauf und Hausbau, zu entwickeln. Wie kaum einem anderen System gelingt es Town & Country Haus, sich auch mit Hilfe der Hirnforschung und des Neuromarketings perfekt auf die Zielgruppe einzustellen.“

362 Franchisenehmer, 523 Millionen Euro Umsatz

1997 gegründet, ist Town & Country Haus heute Deutschlands führender Anbieter von massiv gebauten Ein- und Zweifamilienhäusern. Ende 2012 zählte das System 362 Franchisenehmer, der Umsatz betrug 523 Millionen Euro.

Der Deutsche Franchise-Preis wird bereits zum 23. Mal von impulse vergeben. Geehrt werden erfolgreiche Systeme, die sich durch außergewöhnliche Innovationen auszeichnen – und damit auch zum Vorbild für andere Unternehmen taugen.

Die Jury setzt sich zusammen aus Dr. Martin Ahlert (Internationalen Centrum für Franchising & Cooperation (F&C) an der Universität Münster), Marco Hero (PF&P Rechtsanwälte), dem Vorjahressieger Walter Hübscher (Zaunteam Franchise AG), Stephan Jansen (Verband Deutscher Bürgschaftsbanken), Felix Peckert (Peckert Gruppe), Holger Schwabe (KfW Bankengruppe), Friederike von Kempis (Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie), Torben Leif Brodersen (Deutscher Franchise-Verband) und Dr. Nikolaus Förster (impulse).

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...