Gründung Verzugszinsen für Außenstände berechnen

Unternehmer, die offene Rechnungen haben, dürfen nach einer bestimmten Frist ihrem säumigen Kunden Verzugszinsen berechnen – allerdings nicht in beliebiger Höhe. Diese ist nämlich vom Gesetzgeber vorgeschrieben.

Sie richtet sich nach dem so genannten Basiszinssatz, den die Bundesbank halbjährlich neu festlegt. Dabei gelten jeweils unterschiedliche Werte für Geschäfte zwischen Unternehmern und Geschäfte, an denen Verbraucher beteiligt sind.

Anzeige

Wie hoch die jeweilige Strafgebühr ausfällt, lässt sich im Internet nachrechnen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...