Gründung Viel Geld im Hochtaunuskreis

Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) untersuchte die Kaufkraft in verschiedenen Regionen Deutschlands. Das Ergebnis: Das beste Pflaster für Einzelhändler liegt in Hessen. Ein Überblick.

Dort, im Hochtaunuskreis, stehen den Bewohnern pro Kopf knapp 6900 Euro zur Verfügung – im Kreis Uecker-Randow in Mecklenburg-Vorpommern sind es dagegen gerade einmal 4240 Euro. Rund 27 Prozent dieser Summe kommt jeweils dem Einzelhandel zu Gute.

Die Top-Ten der Regionen mit der höchsten Kaufkraft pro Einwohner im Überblick:

Anzeige
  • 1. Landkreis Hochtaunuskreis: 6896 Euro
  • 2. Stadt München: 6805 Euro
  • 3. Landkreis Starnberg: 6693 Euro
  • 4. Landkreis Main-Taunus-Kreis: 6614 Euro
  • 5. Landkreis München: 6564 Euro
  • 6. Landkreis Ebersberg: 6354 Euro
  • 7. Stadt Erlangen: 6262 Euro
  • 8. Landkreis Fürstenfeldbruck: 6252 Euro
  • 9. Stadt Düsseldorf: 6248 Euro
  • 10. Landkreis Stormarn: 6241 Euro

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...