Gründung „webinale“ – Unternehmer trifft Designer

Vom 03. bis 05. Juni findet in Berlin wieder die „webinale“ statt. Die Konferenz rund um das World Wide Web bietet Interessierten an drei Tagen die Möglichkeit, sich über die neuesten Trends zu informieren. Ziel des Kongresses ist es, Designer, Webentwickler und Manager zu vernetzen.

 

Anzeige

Business, Design und Technologie sind grundlegenden Pfeiler für den Erfolg im Netz. Unternehmen die das Zusammenspiel aus diesen drei Disziplinen beherrschen, sind in der Lage, erfolgreiche digitale Geschäftsmodelle umzusetzen. Die „webinale“ in Berlin ist eine Konferenz, die deshalb versucht, das Internet im Gesamten zu durchleuchten und sich nicht nur auf einzelne Fragmente zu konzentrieren.

Ziel des Kongresses soll ein Brückenschlag zwischen Designern, Webentwicklern, Managern und Entrepreneuren sein. Darüber hinaus bietet die Veranstaltung die Möglichkeit der Vernetzung und des Austauschs zu aktuellen Trends rund um das Internet.

Im Zentrum der diesjährigen Veranstaltung stehen die Themen E-Commerce, Social Media, Onlinemarketing und Mobile. Die Teilnehmer der Konferenz können in über 70 Veranstaltungen, Workshops und Keynotes von dem Wissen zahlreicher Experten profitieren. Zu den Sprechern gehören Designer, Entwickler, Vordenker und Investoren. Am ersten Veranstaltungstag stehen insbesondere Startups im Themenfokus.

Eine Frühbucheranmeldung ist noch bis zum 02. Mai möglich. Mehr erfahren Sie unter: <a href=“http://webinale.de/“>www.webinale.de</a>

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...