Gründung Zahlungsmoral sinkt weiter

Mehr als neun Tage müssen deutsche Firmen im Durchschnitt auf ihr Geld warten – zusätzlich zum ohnehin bereits vereinbarten Zahlungsziel von üblicherweise mehreren Wochen oder sogar Monaten.

Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Erhebung der Wirtschaftsauskunftei D&B. Vor allem in den Branchen Transport und Logistik, Handwerk und Baugewerbe wird schleppend gezahlt:

Anzeige
Branche Verzugstage
Transport und Logistik 11,0
Handwerk 10,4
Baugewerbe 10,3
Pharma 10,3
Verlage und Druckereien 10,1
Telekommunikation 10,0
Groß- und Einzelhandel 9,3
Versicherungen 9,3
Automobilindustrie und Zulieferer 9,1
Behörden 8,7
Maschinenbau 8,0
Banken 6,3
Durchschnitt 9,4

D&B ermittelte zudem: Die meisten Mahnbescheide, eidesstattlichen Versicherung oder Insolvenzverfahren laufen gegen Betriebe aus dem Baugewerbe sowie bei den Verlagen und Druckereien.

Weitere Informationen und die gesamte Studie erhalten Sie unter www.dnbgermany.de .

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...