Gründung Zahlungsverhalten auf dem Weg der Besserung

Eine Umfrage der Wirtschaftsauskunftei Creditreform unter mehr als 4000 Firmen und die Auswertung von rund 89 Millionen Transaktionen zeigen: Gewerbliche Kunden zahlen wieder pünktlicher ihrer Rechnungen.

Fast drei Viertel aller Lieferanten und Dienstleister halten nach spätestens 30 Tagen den vereinbarten Rechnungsbetrag. 43 Prozent der Befragten beurteilten das Zahlungsverhalten ihrer Firmenkunden sogar mit sehr gut oder gut. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es noch 38,7 Prozent.

Fast sieben Prozent der Betriebe leiden aber noch immer sehr stark unter ihren hohen Außenständen. Insbesondere in den Branchen Metall- und Elektroindustrie, Verkehr- und Logistik sowie Bau zahlen die Kunden sehr spät beziehungsweise gar nicht.

Anzeige

Die Folge: 15 Prozent der Interviewten müssen mehr als ein Prozent ihres Jahresumsatzes sogar endgültig abschreiben, weil die Rechnungsbeträge nicht mehr einzubringen sind. Verbessert hat sich dagegen das Zahlungsverhalten bei Firmen aus den Bereichen Chemie, Grundstoffe, Konsumgüter und Großhandel.

Weitere Detail finden Sie auf der Website von Creditreform.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...