impulse-App Das Magazin als e-Paper lesen

Mit der impulse-App können Sie digital auf das gesamte impulse-Magazin im Originallayout zugreifen – ganz einfach über Ihr Smartphone, Ihr Tablet oder Ihren PC.

1. So profitieren Sie von der impulse-App

  • Digital lesen: Sie lesen lieber am Bildschirm als auf Papier? Dann ist die impulse-App genau das Richtige für Sie! Und dank der App passt impulse sogar in die Hosentasche – praktisch für alle, die viel unterwegs sind.
  • Im Archiv stöbern: In der App finden Sie alle Ausgaben des impulse-Magazins seit 2013.
  • Gezielt nach Themen suchen: Die impulse-App verfügt über eine Volltextsuche: einfach einen Suchbegriff eintippen und Ihnen werden alle Artikel zum Thema angezeigt, die seit 2013 im Magazin erschienen sind.
  • Schneller informiert sein: Die aktuelle impulse-Ausgabe finden Sie bereits am Tag vor dem Erscheinungstag des Magazins in der App

2. impulse-App für Smartphone und Tablet

Um die impulse-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet nutzen zu können, laden Sie diese zunächst aus dem App Store oder Play Store herunter und installieren sie.

3. Browser-App für die Nutzung am Computer

Möchten Sie impulse lieber am PC oder Laptop lesen, können Sie dies bequem über die Browser-App tun: www.impulse.de/browserapp 

4. Anleitung zum Freischalten aller Inhalte

Zum Freischalten aller Inhalte benötigen Sie nur Ihre Abo-/Mitgliedsnummer oder einen Gutschein-Code. In dieser PDF-Anleitung erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie sich anmelden und alle Inhalte der App freischalten. Außerdem stellen wir Ihnen die wichtigsten App-Funktionen kurz vor.
Hier geht’s zur Anleitung

Sind noch Fragen offen? Melden Sie sich gern bei uns.

E-Mail: kundenbetreuung@impulse.de
Telefon: 040 609452-277

9 Kommentare
  • David 23. März 2019 18:03

    Ich bin seit Jahren Impulse-Abonnent. Jetzt wollte i h mir die App für das iPhone/ iPad runterlasen. Doch das geht gar nicht. Mein App-Store ist auf Deutschland eingestellt und dennoch heisst es immer wieder: „diese App ist in Ihrem Land nicht verfügbar“. Wie kann das gelöst werden?

    • Angelika Unger 25. März 2019 08:43

      Hallo David, ich kann die Frage leider nicht spontan beantworten, habe sie aber weitergegeben. Ich melde mich, sobald ich eine Antwort habe. Tipp: Bei technischen Fragen am besten immer direkt an die Kundenbetreuung wenden: kundenbetreuung@impulse.de. Die Kolleginnen antworten dann direkt per Mail an Sie.

      Herzliche Grüße vom impulse-Team

    • Angelika Unger 25. März 2019 16:03

      Hallo David,

      das Problem scheint etwas komplexer zu sein. Wenden Sie sich doch bitte direkt an unsere Kundenbetreuung unter kundenbetreuung@impulse.de. Die Kolleginnen helfen Ihnen gern weiter!

      Viele Grüße vom impulse-Team

  • Tobias Ruge 14. Januar 2019 18:48

    Sehr geehrte Impulsler,

    seit Ende des Jahres 2018 bin ich Impulse Abonnent. Natürlich habe ich mir auch gleich die App geholt, leider muss ich sie was die Nutzung auf dem Smartphone betrifft, als unbrauchbar betiteln. Die App ist eine digitale Kopie des gedruckten Heftes, sie zeigt die Artikel in Seitengröße an, so muss der Text zum lesen hin und her geschoben und gezoomt werden. Das ist mir zu anstrengend. Wenn es möglich ist, bitte ich die App als E-Boock anzupassen.

    Herzliche Grüße
    Tobias Ruge

    • Nicole Basel 15. Januar 2019 16:07

      Lieber Herr Runge,

      schön, dass Sie an Bord sind. Für das Problem gibt es eine Lösung. Klicken Sie auf den Artikel, den Sie lesen möchten, dann öffnet sich der Lesemodus. Zugegeben: Das ist nicht sonderlich intuitiv, aber es funktioniert.

      Grüße aus der impulse-Redaktion, Nicole Basel

  • Mario Oberländer 21. Januar 2014 13:25

    Liebe impulser,

    ich bin seit einiger Zeit Abonnent ihres Blattes und würde dieses in Zukunft gern in elektronischer Form nutzen. Leider stehe ich da vor einem kleinen Problem. Meine Rechner-Infastruktur verzichten auf Produkte aus dem Hause Apple genauso wie auf Android. Kurz und gut wir haben uns für Windows 8 und Windows Phone 8 entschieden.

    Meine Frage. Wird es in Zukunft möglich sein auch über diese Systeme die elektronischen Ausgaben des Abos zu nutzen und zu archivieren. Und was mache ich bis dahin (sagen sie jetzt nicht: „Papierausgabe lesen“)

    Machen Sie es gut. Ich freue mich auf Ihre Antwort.

    Mario Oberländer

    • impulse 23. Januar 2014 08:31

      Lieber Herr Oberländer,

      Nach dem MBO von Impulse sind wir dabei die digitale Entwicklung von Impulse voranzutreiben.

      Wir hatten uns auf die beiden führenden Technologien von Apple und Google fokussiert.

      Ihre Mail gibt uns noch einmal den Anstoß auch zu prüfen, wie eine Lösung für Microsoft aussehen könnte. Auch Blackberry haben wir beispielsweise bisher nicht bedient. In den kommenden Monaten werden wir diese Lösung allerdings noch nicht anbieten können.

      Als mittelständisches Unternehmen muss man Haushalten mit seinen Kräften. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie uns treu bleiben würden und Geduld haben. Wenn Sie wissen wollen, wie weit wir sind, folgen sie unserem Chefredakteur in seinem Blog: http://impulsemagazin.wordpress.com/2014/01/03/fast-vergessen-365-tage-impulse-medien-gmbh/

      Bei Fragen kommen Sie gerne direkt auf mich zu.

      Herzliche Grüße

      Ole Jendis
      Verlagsleiter

      • H. Hilbig 29. April 2016 15:03

        15 Monate und eine Windows-Generation später stehe ich vor dem gleichen Problem.

        Stehen Sie auch schon vor einer Lösung?

        H. Hilbig

        • Miriam Eckert 29. April 2016 15:34

          Lieber Herr Hilbig,
          es tut uns sehr leid, dass die App bei Ihnen nicht gut funktioniert.
          Bitte kontaktieren Sie unseren Support: kundenbetreuung@impulse.de / Tel: 040 609 45 22 77
          Bis dahin können Sie auch über die Browservariante impulse.de/browserapp auf die Digitalausgabe zugreifen.

          Viele Grüße aus der Online-Redaktion

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)