4. September, Kassel Besuchen Sie mit impulse die documenta in Kassel

  • Serie
Die documenta findet alle fünf Jahre in Kassel statt, auch im Museum Fridericianum.

Die documenta findet alle fünf Jahre in Kassel statt, auch im Museum Fridericianum. © Heiko Meyer

Besondere Kunst in besonderer Begleitung: Am 4. September besucht impulse gemeinsam mit Unternehmern die documenta, die weltweit wohl wichtigste Ausstellung für zeitgenössische Kunst. Kommen Sie zu diesem außergewöhnlichen impulse-Netzwerktreffen!

Dutzende Künstler aus aller Welt werden in diesem Sommer ihre Werke und Installationen präsentieren – mitten in Kassel. Die documenta wirft dabei eine grundlegende Frage auf: Was ist eigentlich Kunst? Für Unternehmer ist ein Besuch der documenta die einmalige Gelegenheit, an einem Tag neue Perspektiven zu gewinnen – egal ob sie in Kunst investieren möchten, leidenschaftlich sammeln oder sich nur inspirieren lassen wollen. Und wie der Besuch auf jeder Ausstellung gewinnt auch die documenta, wenn man sie sich mit einer interessanten Begleitung anschaut.

Unternehmer-Rundgang auf der documenta für impulse-Leser

Wie schon 2012 (das Kunstspektakel findet nur alle fünf Jahre statt) besuchen wir die documenta wieder mit einer Gruppe engagierter Unternehmer, die Spaß am Querdenken haben. Erneut begleiten Sie impulse-Chef Nikolaus Förster und Kunstmäzen Michael Andreae-Jäckering.

Anzeige

Der Familienunternehmer sammelt Kunst, schreibt einen eigenen Blog und gehört zum Förderer-Kreis der documenta. Sein Unternehmen wurde 1910 als Mühlenbetrieb gegründet. Heute mahlt die Jäckering-Gruppe aus Hamm nicht nur Getreide zu Mehl oder Stärke für die Nahrungsmittel- und Papierindustrie, sondern baut auch Mühlen für die Getreideverarbeitung und die chemische Industrie. Mit 165 Mitarbeitern setzt Jäckering inzwischen mehr als 100 Millionen Euro um.

impulse-Chef Nikolaus Förster beschäftigt sich ebenfalls seit vielen Jahren mit zeitgenössischer Kunst und engagiert sich beispielsweise für die AddArt, eine „Plattform für Unternehmen & Kunst“.

Das erwartet Sie beim impulse-Netzwerktreffen am 4. September in Kassel

  • Inspiration durch eine der weltweit bedeutendsten Ausstellungen für zeitgenössische Kunst, die nur alle fünf Jahre stattfindet.
  • Ein spannender documenta-Rundgang gemeinsam mit Kunstmäzen Michael Andreae-Jäckering und impulse-Chef Nikolaus Förster.
  • Ein Austausch darüber, was Kunst für Unternehmer bedeuten kann – als Investition, Leidenschaft oder Inspiration.
  • Netzwerken: Wie bei allen impulse-Netzwerktreffen haben Sie die Möglichkeit, Kontakte mit anderen Unternehmern zu knüpfen.

Das Netzwerktreffen findet am Montag, den 4. September, von 12 bis 18 Uhr auf der documenta in Kassel statt. Nach dem documenta-Rundgang gibt es, gemeinsam mit Michael Andreae-Jäckering und Nikolaus Förster, einen Austausch zum Thema Wirtschaft und Kunst.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung unter: impulse.de/shop. impulse-Mitglieder (Abonnenten) zahlen den rabattierten Sonderpreis von 99 Euro, Kooperationsmitglieder zahlen 149 Euro, Nicht-Mitglieder 299 Euro (jeweils inklusive Eintrittspreis und Snacks). Für Fragen steht Ihnen unsere Kundenbetreuung Montag – Freitag von 9 bis 15 Uhr unter 040 / 60945 22-77 zur Verfügung.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.