Virtuelle Welten powered by
 
Sponsored PostAnzeige Bereit für die Arbeitswelt von morgen?
  • Serie
3DEXPERIENCE Edu

© iStock/Dassault Systèmes

Die digitale Transformation verändert das Arbeiten: Doch wie sehen die Jobs von morgen aus? Welche Fähigkeiten müssen Fachkräfte mitbringen und wie kann die Industrie ein attraktives Arbeitsumfeld schaffen? Das 3DEXPERIENCE Edu Programm von Dassault Systèmes ebnet den Weg für die Arbeitswelt der Zukunft.

Die Digitalisierung ist für Unternehmen ein echter Game Changer – nicht nur für die tägliche Arbeit und alle Prozesse, sondern auch mit Blick auf die Belegschaft. Es gilt, ein attraktives und zukunftsweisendes Arbeitsumfeld für Fachkräfte zu bieten. Gleichzeitig müssen Arbeitnehmer heute andere Fähigkeiten mitbringen als noch vor einigen Jahren. Mit der Corona-Pandemie wurde diese Tendenz verstärkt: Digitales Arbeiten wurde für alle Unternehmen zur Notwendigkeit, machte hybrides Arbeiten und Lernen zur Norm und erforderte folglich auch neue Fähigkeiten, um in der Arbeitswelt erfolgreich zu sein. Digitale Kompetenzen sind heute gefragt, auch wenn diese noch nicht in allen Bereichen zu den Standardwerkzeugen in der Ausbildung zählen.

Eine Umfrage des Stifterverbands in Zusammenarbeit mit McKinsey und Company, Inc. beschäftigte sich mit den Auswirkungen der Pandemie auf die Aus- und Weiterbildung von Unternehmen. Die Untersuchung untermauert die steigende Bedeutung von „Future Skills“ – also Fähigkeiten und Qualifikationen, die in naher Zukunft für das Berufsleben immer wichtiger werden. Das Resultat: Der Anteil an Fortbildungen für digitale Schlüsselqualifikationen ist zwischen März und August 2020 um 75 Prozent gewachsen. Solche Angebote sind in zweierlei Hinsicht enorm wichtig: Sie ermöglichen es, neue Arbeitskräfte mit erfolgskritischen Fähigkeiten auszustatten und bilden die Basis, um die bestehende Belegschaft mitzunehmen und niemanden auf dem Weg in die Digitalisierung abzuhängen.

3DEXPERIENCE Edu – Neue Lernerlebnisse für Arbeitskräfte

Das Stichwort unserer Arbeitswelt ist „lebenslanges Lernen“: Um während des gesamten Berufslebens erfolgreich zu sein, müssen Fachkräfte offen für Neues sein und ihre Kompetenzen stetig weiterentwickeln. Dassault Systèmes nimmt die Menschen mit auf diese Reise und bietet zahlreiche Möglichkeiten für lebenslanges Lernen – ob über eLearning Angebote oder eine inspirierende Community. Darüber hinaus setzt sich Dassault Systèmes mit 3DEXPERIENCE Edu dafür ein, dass zukünftige Fachkräfte perfekt auf die Arbeitswirklichkeit vorbereitet werden und gibt ihnen Raum, um ihre Ideen voranzutreiben. Das Angebot bietet kompetenzbezogene Lernerlebnisse, Partnerschaften mit Unternehmen aus unterschiedlichsten Industrien, Wettbewerbe sowie Zertifizierungen für Fachleute. Ziel des Programms ist es, durch gezielte Angebote für Interessenten unterschiedlicher Fachbereiche und Erfahrungslevel, Know-how aufzubauen und die Chancen in der Arbeitswelt zu erhöhen. Studierenden und Berufseinsteigern bietet das Programm die perfekte Möglichkeit, um Dassault Systèmes Industrielösungen bereits in der Ausbildung auszuprobieren und erste eigene Erfahrungen zu sammeln. Ob im Bereich Mobilität, Luft- und Raumfahrt oder Maschinenbau: Hier finden Nutzer alles, was sie für den Arbeitsplatz von morgen benötigen.

proTron

Copyright: Hochschule Trier

Karrierechancen erhöhen mit zentraler Business-Plattform

Doch wie sieht das konkret aus? 3DEXPERIENCE Edu verbindet ein neues Portfolio an Lernerlebnissen, Publikationen, Partnerschaften, Wettbewerben und Zertifizierungen mit der 3DEXPERIENCE Plattform. Die cloudbasierte Plattform baut eine Brücke von der realen in die virtuelle Welt und macht es möglich, Produkte kollaborativ von der Konzeption über den gesamten Lebenszyklus hinweg zu entwickeln und umzusetzen. Davon profitieren nicht nur Einzelanwender, auch die Arbeit im Team gelingt so spielend leicht. So lassen sich Ideen, Know-how und Daten einfach austauschen – und das von überall und zu jeder Zeit. Welche innovativen und nachhaltigen Ideen von Studierenden so umsetzbar sind, zeigt das Projekt proTRon der Hochschule Trier: Ein interdisziplinäres Team von Studierenden entwickelt gemeinsam innovative Lösungen für die Fahrzeugindustrie und setzt die 3DEXPERIENCE Plattform ein, um ein energieeffizientes und elektrisches Fahrzeug umzusetzen.

Sponsored Post ist ein vom Werbekunden gesponserter Gastbeitrag. Dieser wird als solcher gekennzeichnet. Der Sponsored Post eignet sich zur Vorstellung von Unternehmen und Produkten und kann Produktabbildungen, Links und Produktbeschreibungen enthalten.
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)