Stellen Sie Ihr Unternehmen zukunftssicher auf – in Zeiten von und nach Covid 19
powered by   
Sponsored PostAnzeige Zauberwort Customer Engagement: 5 Ideen, mit denen Sie die Kundenbeziehung stärken
  • Serie

© Yuichiro Chino / Moment / Getty Images

Customer Engagement hat in den vergangenen Jahren massiv an Bedeutung gewonnen. Es kann die Kundenzufriedenheit stärken – und somit gerade kleineren Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Doch wie können Sie Ihr Customer Engagement verbessern? Eine Ideensammlung.

Was ist Customer Engagement?

Es gibt eine Menge verschiedener Definitionen für Customer Engagement. Meist bezeichnet der aus dem Marketing stammende Begriff jedoch die Interaktionen und Beziehung zwischen einem Unternehmen und dessen Kunden. Customer Engagement kann sowohl vom Kunden ausgehen (z. B. in Form von Interaktion durch ein Like auf Facebook) oder vom Unternehmen selbst (z. B. Feedbackaufrufe). Dabei geht es in erster Linie nicht darum, das schnelle Geld zu machen. Vielmehr wollen Marken ihre Kunden durch geschickten Einsatz von Daten emotional an sich binden und so eine treue Stammkundschaft aufbauen.

Warum ist Customer Engagement für Ihr Unternehmen so wichtig?

Das vergangene Jahr hat vieles aufgewirbelt und Unternehmen vor neue Herausforderungen gestellt. So hat die Corona-Pandemie etwa die Digitalisierung maßgeblich vorangetrieben – E-Commerce ist präsenter denn je. Gerade kleine und mittelständige Unternehmen merken den Druck der Konkurrenz und müssen online um Kunden kämpfen. Doch wie gewinnen Unternehmen neue Kunden und halten Bestandskunden? Wie können sie mithalten und sich einen Wettbewerbsvorteil verschaffen? Indem sie Ihre Kunden mithilfe von Daten so gut wie möglich kennenlernen – und dadurch ihr Customer Engagement stetig stärken. Diese fünf Ideen helfen Ihnen dabei.

  1. Social-Media-Aktionen teilen

Ein unverzichtbares Werkzeug fürs Customer Engagement: Soziale Medien. Über Facebook, Instagram und Co. können Sie direkt und ungezwungen mit potenziellen Kunden in Kontakt treten und Nähe schaffen. Auf Kommentare und Fragen schnell und persönlich zu reagieren, ist eine Möglichkeit. Das Social Studio von Salesforce hilft Ihnen dabei, alle Interaktionen mit Ihrem Unternehmen über alle Kanäle im Blick zu behalten und verbindet die Daten über einzelne Kunden auch mit dem Customer Relationship Management (CRM). Die Software hilft Ihnen aber auch, Inhalte zu veröffentlichen und zu managen. Werden Sie hier kreativ: Veranstalten Sie Gewinnspiele, lassen Sie Ihre Social-Media-Abonnenten über ein neues Produkt-Design abstimmen oder teilen Sie Beiträge Ihrer Kunden. Wer die sozialen Netzwerke geschickt nutzt, kann das Customer Engagement in die Höhe treiben – und bleibt gleichzeitig im Gedächtnis. Weitere Tipps, wie Sie noch mehr Nutzer auf Social Media erreichen, erhalten Sie hier.

  1. Um Bewertungen bitten

Kundenbewertungen sind aus mehreren Gründen für den Erfolg Ihres Unternehmens wichtig. Sie haben einen riesigen Einfluss darauf, wie Ihre Marke wahrgenommen wird. Denn viele Kunden orientieren sich an der Erfahrung anderer Käufer. Und: Bewertungen helfen Ihnen dabei, an Schwachstellen zu arbeiten und aus Kunden zufriedene Kunden zu machen. Im besten Fall kommunizieren diese das nach Außen und werden damit zu Markenbotschaftern. Fragen Sie deshalb aktiv nach einem Feedback, versenden Sie etwa Produktproben und machen Sie es Ihrer Kundschaft so leicht wie möglich, Bewertungen abzugeben. Ein schöner Nebeneffekt: Sie geben dem Käufer das Gefühl, dass seine Meinung wichtig ist. Und das wiederum stärkt die Kundenbindung. Wie Sie noch mehr aus Ihrem Kundenfeedback herausholen können, sehen Sie hier.

  1. Auf Personalisierung setzen

Niemand will das Gefühl haben, einer unter vielen zu sein – auch nicht Ihre Kunden. Setzen Sie daher verstärkt auf personalisierte Inhalte und stellen Sie die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kunden in den Fokus. Was gerade für kleine Unternehmen nach einer Mammutaufgabe klingt, kann mithilfe des  CRM-Lösung von Salesforce leicht gelingen. Dieses wertet Kundendaten effektiv aus und hilft Ihnen, etwa personalisierte E-Mail-Kampagnen oder zielgenaue Produktempfehlungen zu erstellen. Verschicken Sie z. B. zum Geburtstag des Kunden eine E-Mail. Hat er schon länger nichts bei Ihnen gekauft, können Sie ihm auch einen persönlichen Rabattgutschein schenken. Wichtig ist, dass sich Ihre Kunden wertgeschätzt fühlen.

  1. Kundenservice optimieren

Kaum etwas ist nerviger für einen Kunden, als jedem Service-Mitarbeiter das gleiche Problem immer wieder erklären zu müssen. Stellen Sie also sicher, dass Ihre Mitarbeiter auf dem gleichen Stand sind. Was Ihnen dabei hilft: ein CRM-System wie das von Salesforce, das alle relevanten Daten miteinander verknüpft und das Ihren Teams eine gemeinsame, zentrale Sicht auf jeden Kunden bietet. So garantieren Sie ein positives Kundenerlebnis und steigern ganz nebenbei die Produktivität in Ihrem Unternehmen.

  1. Relevante Inhalte erstellen

Bieten Sie Ihrer Zielgruppe Mehrwert – das gilt insbesondere in herausfordernden Zeiten. Dafür müssen Sie Ihre Kunden aber genau kennen: Was beschäftigt sie gerade? Wovor haben sie Angst? Und welche Lösungen können Sie anbieten? Wer z. B. mit den Tools von Salesforce  geeignete  Daten sammelt, kann diese Fragen schnell beantworten – und wirklich relevante Inhalte für verschiedene Kanäle erstellen. Verkaufen Sie Sportbekleidung? Dann könnten Sie Ihren Kunden etwa kostenlose Homeworkout-Videos oder gesunde Rezepte anbieten. Grafiken, Fotos, Videos oder andere kreative Elemente sorgen für noch mehr Interaktion. Achtung: Vermeiden Sie offensichtliche Werbung und punkten Sie lieber durch Expertise. Das schafft echte Zufriedenheit.

Customer Engagement verwalten

In bewegten Zeiten wie diesen brauchen Unternehmen vor allem eines: die Zufriedenheit ihrer Kunden. Customer Engagement kann dabei helfen. Mit den Salesforce CRM-Lösungen für Start-ups und kleine Unternehmen  wissen Sie genau, welche Bedürfnisse und Interessen Ihre Kunden haben – und können Ihre Interaktion zielgenau darauf ausrichten. Steigern Sie mithilfe von Salesforce außerdem die Kundenzufriedenheit durch erstklassigen Kundenservice. So bauen Sie langfristige Kundenbeziehungen auf – und gehen auch in herausfordernden Zeiten ganz sicher nicht unter. In den kostenlosen Demo-Videos von Salesforce erfahren Sie noch mehr darüber, wie Sie Ihren Umsatz steigern und Kunden begeistern können.

 

Sponsored Post ist ein vom Werbekunden gesponserter Gastbeitrag. Dieser wird als solcher gekennzeichnet. Der Sponsored Post eignet sich zur Vorstellung von Unternehmen und Produkten und kann Produktabbildungen, Links und Produktbeschreibungen enthalten.
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)