Anzeige Smart Service Key: Innovation von Bosch für Heizanlagen [Sponsored Post]

© Unternehmen

Erfahren Sie, wie Sie als Installateur beim Neubau einer Heizung und bei späteren Wartungsmaßnahmen, eine Reihe von Arbeitserleichterungen erreichen können.

Bosch betreibt schon seit drei Jahren Pionierarbeit auf dem Gebiet der Steuerung von Geräten und ihrem Informationsaustausch, wie mit seinen Entwicklungen zu Industrie 4.0. Wovon die Industrie profitieren soll, zieht gleichzeitig in die Heizungskeller von Kunden ein. Auch dafür sorgt Bosch, mit seinem Smart Service Key für die Installation und Wartung von Heizungssystemen. Eine App für Ihr Smartphone macht’s möglich: der ‚Easy Service‘, welche dann mit entsprechend eingerichteten Heizungssteuerungen kommunizieren soll und an ihnen bequem Einstellungen vornehmen hilft. Sie als Installateur, der Sie mit einem Smart Service Key von Bosch unterwegs sind, werden gleichermaßen nach Neubau einer Heizung und ihrer Einrichtung, wie bei späteren Wartungsmaßnahmen, eine Reihe Arbeitserleichterungen erfahren.

Die Suche nach dem passenden Interface kann man sich sparen

Die Easy Service App auf dem Smartphone benutzt dessen WLAN Konnektivität, um zum Smart Service Key Kontakt aufzubauen, welcher selbst wiederum per Kabel mit der Heizung verbunden ist. Diese Heizung muss über das Logamatic EMS plus Regelsystem verfügen, um angesprochen werden zu können. Gelingt das, erhalten Sie auf Ihrer App Einblick ins Innenleben der Heizungssteuerung, bekommen Funktionstests zur Verfügung gestellt und können bei Störungen herausfinden, wo das Problem liegt. Die App legt Ihnen sogar Lösungsvorschläge vor für vorgefundene Defekte. Damit entfallen aufwändige händische Störungssuchen und Zeit wird gespart. Den guten Eindruck werden Sie darüber beim Heizungsbesitzer und Kunden für sich verbuchen. Noch mehr beeindruckt wird er sein, wenn Sie als Installateur mit dem Bosch Easy Service für ihn PDF Protokolle erstellen und ausdrucken können. Die Arbeiten an der Heizungsanlage werden so transparent wie nie zuvor.

Die neue Leichtigkeit im Diagnosegepäck

Wenn ein Streichholzschachtel-großes Gerät einen ganzen Diagnose-Laptop überflüssig macht, wird das jeden erfreuen. Der Systemscan durch Bosch Easy Service hält sich nicht mit Feststellungen auf, er kann zu Störungen an Systemkomponenten auch gleich Lösungsvorschläge machen. Das geht schon sehr in die Richtung des Konzepts vom ‚smart building‘, das bereits 2014 vorgestellt worden war. Sie finden auf Ihrem Smartphone-Display im Menü von Bosch Easy Service eine Reihe von Funktionen zur Auswahl; das kann die Erstinbetriebnahme der Anlage sein oder ein fälliger Abgastest. Die App kann zehn Minuten lang sämtliche Heizungsfunktionen in Echtzeit erfassen. So ergeben sich sofortige Feedback-Möglichkeiten auf vorgenommene Eingriffe.

Einer denkt immer mit

Schwierig ist die Bedienung der App von Bosch keinesfalls zu erlernen, sondern geschieht intuitiv und gibt sich selbsterklärend. Als Installateur setzen Sie die App in Kürze in Ihrem Beruf ein und müssen nicht erst Schulungen besuchen, um sich auf die neue Technologie einzustellen. Sie müssen kein besonderes Gespür fürs Troubleshooting besitzen, wenn der Bosch Smart Service Key Ihnen Vorschläge präsentieren kann, wie vorzugehen wäre, bei diesem oder jenem Befund.

Welche Geräte können kooperieren?

Wie gesagt, muss die Heizungsanlage mit Logamatic EMS plus ausgestattet sein, um mit dem Smart Service Key interagieren zu können. Man findet eine Liste in der App unter Menüpunkt ‚Kompatibilität‘ mit allen Geräten, die kompatibel zum Smart Service Key und der Steuerung über die Easy Service App sind. Das sind beispielsweise die Gas-Brennwertgeräte mit HT4, mit BC15 oder Gas- und Ölkessel mit MX 15(I). Gas-Brennwerte mit HT3 ab Januar 2016 können mit einer Adapterplatte kompatibel gemacht werden.

 

Sponsored Post ist ein vom Werbekunden gesponserter Gastbeitrag. Dieser wird als solcher gekennzeichnet. Der Sponsored Post eignet sich zur Vorstellung von Unternehmen und Produkten und kann Produktabbildungen, Links und Produktbeschreibungen enthalten.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)