Management Alle Macht den Mitarbeitern

"...und mittags geh ich heim" von Detlef Lohmann

"...und mittags geh ich heim" von Detlef Lohmann

Alphachefs entmündigen ihre Angestellten, sagt Unternehmer Detlef Lohmann. Darum legt er die Entscheidungsgewalt in die Hände seiner Leute - und freut sich, wie seine Firma gedeiht.

Wir befinden uns im Jahr 2013. Ganz Deutschland ist von Alphamännchen und ihren Zahlenknechten besetzt. Ganz Deutschland? Nein! In Engen unweit vom Bodensee ­beweist Detlef Lohmann, wie Wirtschaft funktionieren kann – wenn man sich traut. Und Lohmann traut sich einiges.

Meetings? Abgeschafft.

Anzeige

Budgetplanungen? Abgeschafft.

Abteilungen? Aufgelöst.

Kennzahlen? Werden öffentlich ausgehängt, einsehbar für alle Mitarbeiter.

Leiharbeiter? Verdienen mehr als die Stammkräfte, sozusagen als Risikoausgleich.

Entschieden wird dort, wo das Know-how steckt, nicht in Chefrunden. „Alphachefs lösen bei guten Mitarbeitern, denen mit Initiative, hohe Frustration aus“, sagt Lohmann. Er will das Gegenteil: Menschen, denen es Spaß macht, selbst zu denken. Und zu entscheiden.

Rund fünf Jahre dauerte es, bis die Botschaft angekommen war beim klassisch produzierenden Zulieferbetrieb mit mäßig spannenden Produkten: Allsafe Jungfalk stellt Schienen und Stangen her für Autos und Flugzeuge.

Lohmann hatte bei Daimler gearbeitet, auch bei Zulieferern, und war dort an den Hierarchien verzweifelt. Daran, dass weniger die Qualität des Vorschlags zählt, als wer ihn äußert. Deshalb, sagt Lohmann, wollte er unbedingt Unternehmer werden – um es anders zu machen, besser zu machen. 1999 fängt er an bei Allsafe Jungfalk, verwandelt die 40-Mitarbeiter-Firma in einen Industriebetrieb. Er verbessert die Prozesse, prompt sinkt die Lieferzeit von zehn auf drei Tage, einige Monate später auf 24 Stunden. „Der Kunde steht im Mittelpunkt, nicht ich“, schreibt Lohmann. Der Lohn für diese Art der Geschäftsführung: Der Umsatz vervierfacht sich, auf 40 Mio. Euro; der Gewinn liegt bei 5 Mio. Euro, zwölfmal so viel wie vorher.

Den mitreißenden Bericht über sein Unternehmen der mündigen Mitarbeiter nennt Lohmann „… und mittags gehe ich heim“. Nicht um Golf zu spielen, sondern um über die Zukunft von Allsafe Jungfalk nachzudenken. Denn das ist schließlich seine Aufgabe.

Daten zum Buch
Titel: … und Mittags geh ich heim
Untertitel: Die völlig andere Art, ein Unternehmen zum Erfolg zu führen
Autor: Detlef Lohmann
Verlag: Linde
Preis: 19,90 Euro

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...