Management Die Köpfe hinter der Wurst – Netzwerktreffen bei der Rügenwalder Mühle

  • Serie
impulse ontour bei der Rügenwalder Mühle

impulse ontour bei der Rügenwalder Mühle

Exklusiv für Abonnenten: Fahren Sie am 27. September 2013 mit zur Rügenwalder Mühle und erfahren Sie, wie man Firmenkultur vermarktet.

Es gibt viele Firmen, die wie Rügenwalder Mühle eine lange Tradition und eine bekannte Marke haben. Doch kaum jemand versucht, auch die eigene Firmenkultur zu vermarkten – so wie der Wurst- und Schinkenhersteller aus Bad Zwischenahn bei Oldenburg.

Seit dem Frühjahr prangen Köpfe von Mitarbeitern auf der Teewurst, in Filmen auf der Website werden sie vorgestellt. Wie diese Firmenkultur gepflegt wird, warum es zur Vermarktung kam und wie die ersten Reaktionen aussehen, ist Thema des Netzwerktreffens, das impulse – exklusiv und kostenlos für Abonnenten – am 27. September in Bad Zwischenahn veranstaltet.

Anzeige

Sie sind eingeladen, sich einen eigenen Eindruck zu verschaffen, andere Unternehmer kennenzulernen und Ideen für die eigene Firma zu entwickeln. Nach Betriebsrundgang und Imbiss in der Mühle stellt sich Geschäftsführer Christian Rauffus, der in sechster Generation das Familienunternehmen leitet, der Diskussion. Den Abschluss bildet ein Austausch mit impulse-Chef Nikolaus Förster.

 

Die Agenda im Überblick:

  • 10:00 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde
  • 10:30 Uhr Betriebsrundgang
  • 12:00 Uhr Imbiss in der Mühle
  • 13:00 Uhr Vortrag und Diskussion zum Thema „Firmenkultur“ mit Christian Rauffus und Godo Röben
  • 14:30 Uhr Diskussion zum Thema „Öffentlichkeitsarbeit. Warum?“ mit Nikolaus Förster
  • 15:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Anmeldungen bis 9. September unter Angabe der Abonummer an ontour@impulse.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...