Management Drei Rechtsformen im Vergleich

Die Vor- und Nachteile von Genossenschaften, GmbHs und der Limited: Die Tabelle zeigt, für welche unternehmerischen Vorhaben welche Rechtsform am besten geeignet ist.

Anzeige

  Genossenschaft GmbH (aktuelle Fassung) Limited
Gründungsmodalitäten
Mindestens drei Mitglieder sind erforderlich, die eine schriftliche Satzung festlegen müssen. Notarielle Beurkundung entfällt. Abschließend Eintragung in das Genossenschafts-register. Ein-Mann-GmbH möglich. Gesellschafts-vertrag und Anmeldung ins Handelsregister müssen notariell beurkundet werden. Kann von einer oder mehreren Personen gegründet werden. Gründung erfolgt in England nach englischem Recht. Der Gesellschaftsvertrag ist dem dortigen Handelsregister einzureichen.
Kosten
circa 2000 Euro 800 – 2000 Euro 259 – 400 Euro
Haftungskapital
Kein festes Kapital erforderlich. Jedes Mitglied hat einen Geschäftsanteil einzureichen, auf den Einzahlungen geleistet werden müssen. Gründungs-vermögen muss mindestens 25.000 Euro betragen. Bereits ab 1,50 Euro möglich. Großer Gestaltungsspielraum bei der Kapitalausstattung. Nachweis der Einzahlung des Haftungskapitals ist keine Gründungs-voraussetzung.
Haftung
Die Mitglieder haften nur mit ihrer Einlage. Die Gesellschafter haften nur mit ihrer Einlage. Die Gesellschafter haften nur mit ihrer Einlage.
Kontroll-/Inforechte der Gesellschafter
Über den gewählten Aufsichtsrat, Auskunftsrecht jedes Mitglieds nur in der General-versammlung. Persönliches Auskunftsrecht jedes Gesellschafters, das jederzeit ausgeübt werden kann. Einmal im Jahr muss eine Gesellschafts-versammlung abgehalten werden, die den Jahresabschluss und die Kapital-verwendung bestätigt.
Gewinn- und Verlustverteilung
Aufgabe der General-versammlung. Verteilung an die Mitglieder nach Dotierung der Rücklagen nach dem Verhältnis ihrer auf den Geschäftsanteil geleisteten Einzahlungen. Die Gesellschafter haben Anspruch auf Auszahlung der festgelegten Gewinn-ausschüttung. Ist eine solche Regelung nicht getroffen worden, erfolgt die Gewinnverteilung entsprechend der Höhe der Geschätsanteile. Die Entscheidung, ob und in welcher Höhe ausgeschüttet werden soll, obliegt den Geschäftsführern.
Prüfung
Gesetzliche Prüfung durch Genossenschafts-verband im Interesse der Mitglieder. Für kleine GmbHs keine Prüfungspflicht, jedoch für mittelgroße und große GmbHs: Prüfung durch Wirtschaftsprüfer oder vereidigte Buchprüfer. Gegenüber dem englischen Handelsregister ist einmal jährlich die Bilanz einzureichen.
Publizität
Veröffentlichungs-pflicht im Genossenschafts-register nur für große Genossenschaften. Jahresabschluss, Lagebericht und Gewinnver-wendungsbeschluß müssen dem Handelsregister eingereicht werden. Bei größeren GmbHs Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Die Gesellschaft ist verpflichtet, einmal im Jahr eine Übersicht mit allgemeinen Informationen beim Companies House einzureichen.
Auflösung
Durch den Beschluss der General-versammlung. Zeitablauf und Liquidation erfolgt in der Regel durch den Vorstand aufgrund gesetzlicher Vorschriften. Verteilung des Reinvermögens an die Mitglieder nach Ablauf eines Sperrjahres. Gesellschaft endet durch Zeitablauf, Gesellschafter-beschluss, gerichtliches Urteil. Liquidation erfolgt durch die Geschäftsführer nach den gesetzlichen Vorschriften. Die Auflösung der GmbH muss in notariell beglaubigter Form zur Eintragung in das Handelsregister angemeldet werden. Die Beendigung kann durch Auflösung auf Antrag, freiwillige oder zwangsweise Liquidation oder Insolvenz erfolgen. Das Verfahren dauert zwischen sechs bis neun Monate.
Fazit
+ keine Mindest-kapitaleinlage

+ begrenzte Haftung

+ hohes Mitspracherecht aller Mitglieder

– Imagewerte sind ausbaufähig 

+ Gründung auch als Einzelperson möglich

+ begrenzte Haftung

– aufwändige Gründungs-formalitäten

– hohes Mindest-stammkapital 

+ schnelle und günstige Gründung

+ geringes Haftungskapital

– Banken sind kritisch

Hinweis: Bei der GmbH finden sich noch die aktuellen Vorgaben, also vor der Reform.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...