Management Erfolgsversprechende Standorte für Startups

Wer gründen will muss in eine Großstadt, so sagt man. Dort seien die Wege kürzer und die Vernetzungsmöglichkeiten größer. Dass dies nur teilweise stimmt, zeigt eine neue Studie. Sie beweist: Gründer mit Heimvorteil sind in der Regel erfolgreicher.

Eine Frage die sich viele Gründer stellen müssen: Wo ist der beste Standort für mein Unternehmen? Bisher galten Städte aufgrund ihrer kurzen Kommunikations- und Transportwege und durch ein breiteres Angebot an Arbeitskräften als ideale Lösung. Eine aktuelle Studie von Olav Sorensen von der Universität Yale und Michael Dahl von der Universität in Aalborg, die den Zusammenhang zwischen Gründungsstandorten und der Herkunft der Gründer untersucht hat, ist zu einem überraschenden Ergebnis gekommen.

Untersucht wurden mehr als 13.000 dänische Startups und junge Unternehmen. Entgegen der landläufigen Meinung waren besonders Unternehmen erfolgreich deren Gründer ihren Heimvorteil genutzt haben. Die augenscheinlichen Vorteile eines Umzuges in die Großstadt wurden teilweise als Nachteile erkannt. Denn die Unternehmensgründung in einer neuen Stadt ist auch immer mit dem Aufbau eines sozialen und wirtschaftlichen Netzwerkes verbunden. Dies kostet Zeit und Geld.

Anzeige

Gründer die in ihrer Region verbleiben haben diese Netzwerke bereits vor Ort. Sie können neben dem sozialen Kapital auch auf ein nicht unerhebliches wirtschaftliches Potential zurückgreifen. Darüber hinaus haben Jungunternehmer oft die Möglichkeit auf bestehende häusliche Räumlichkeiten und auf die finanzielle Unterstützung der eigenen Verwandtschaft zu bauen. Diese erheblichen Vorteile gegenüber Ortsfremden schaffen ein günstiges wirtschaftliches Umfeld mit langfristigen Erfolgsaussichten. Die Frage der alten deutschen Volksweise, ob man denn seine Heimatstadt verlassen müsse, um erfolgreich zu sein, beantwortet dieses Studie mit: im Gegenteil.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...