Management IT-Konzern Oracle will Cloud-Geschäft massiv ausbauen

IT-Lösungen aus dem Internet verändern die Computer-Branche. Auch der kalifornische Konzern Oracle will sich neu erfinden und setzt auf Geschäfte mit der Cloud. Auf einer Firmenkonferenz in München gibt Oracle-Präsident Mark Hurd eine aggressive Strategie vor.

 

Anzeige

Der Software-Konzern Oracle will sein Geschäft mit der Cloud in den nächsten Jahren massiv ausbauen. Das kündigte Oracle-Präsident Mark Hurd am Mittwoch auf einer Konferenz des US-Unternehmens in München. „Wir steigern dieses Geschäft so schnell wie möglich und geben unseren Kunden die Wahl.“ Dies erstrecke sich sowohl auf die Infrastruktur mit Rechenzentren und Datenbanken als auch auf die Bereitstellung von Software.

Unternehmen wie Verbraucher wollten künftig einen unmittelbaren und schnellen Zugang zu Informationen aller Art in der Cloud, sagte Hurd vor rund 2000 Teilnehmern der Konferenz CloudWorld. Eine Explosion der Datenmenge und wachsender Kostendruck werden nach Einschätzung des Hightech-Konzerns Oracle immer mehr Unternehmen dazu bringen, ihre IT-Lösungen über Internet-Techniken zu beziehen.

Hurd: Einsparungen von bis zu 90 Prozent durch die Cloud möglich

Viele Unternehmen stünden vor der Aufgabe, die hohen Kosten für die Speicherung von Daten unter Kontrolle zu bringen, sagte Hurd. Hier könnten die Lösungen von Oracle Einsparungen bis zu 90 Prozent bringen. Für viele Unternehmen sei der Schritt von den oft selbst entwickelten Anwendungen zu standardisierten Programmen aus der Cloud eine schwierige Entscheidung. Künftig werde es jedoch üblich sein, Basis-Anwendungen aus der Cloud zu beziehen und nur solche Software selbst zu entwickeln, bei der sich ein Unternehmen von anderen unterscheide.

Cloud-Angebote werden verstärkt zu einer wichtigen Säule von Oracle. Bis 2020 werde sich die Menge an verfügbaren digitalen Daten um den Faktor 50 vervielfachen, sagte Hurd. Oracle steht im Geschäft mit Firmensoftware wie mit Cloud-Lösungen in einem heftigen Wettbewerb mit dem deutschen Software-Anbieter SAP.

1 Kommentar
  • ABC 2. Juli 2013 08:19

    Kann einer mal eine Meldung über Oracle schreiben, OHNE in dieser SAP zu erwähnen?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...