Management Lebensmittelversand im Aufwind

Der Onlineversand von Lebensmitteln ist in Deutschland ist bisher ein recht kleiner Markt. Aber die Branche wächst. Vorwerk Ventures steigt in einer neuen Finanzierungsrunde bei HelloFresh ein.

Mit dem Einstieg von Vorwerk-Ventures beim Lebensmittelversandhändler HelloFresh will Rocket-Internet das Wachstum für seinen Online-Lebensmittel-Versandhandel weiter verstärken. Ein „hoher siebenstelliger Betrag“ fließt durch eine neue Finanzierungsrunde und dem damit verbundenen Einstieg von Vorwerk HelloFresh zu.

Ziel sei der Ausbau des Kerngeschäfts auf dem Lebensmittelmarkt. HelloFresh ist in mehreren europäischen Ländern aktiv und bezeichnet sich selbst als Markführer in jedem dieser Länder. Geschäftsführer und Mitbegründer Dominik Richter peilt für das kommende Jahr eine Verzehnfachung des Umsatzes an.

Anzeige

HelloFresh liefert neben Lebensmitteln komplette Zutatenboxen samt dem Menürezept. Momentan sind über 100 Mitarbeiter aktiv und laut Unternehmensangaben wurde in diesem Jahr die ein millionste Mahlzeit ausgeliefert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...