Management „Mich treibt die Zinsentwicklung um“

Welche Probleme treiben Unternehmer in Deutschland um? Was denken Inhaber über Themen wie Nachfolge, Werte und Fachkräftemangel. impulse präsentiert ab sofort Stimmen von Mittelständler. Den Anfang macht Peter Matzen, Junior-Chef des Agrarhändlers L. Matzen + Sohn.

Peter Matzen, 42, Junior-Chef (4. Generation) des Agrarhändlers L. Matzen + Sohn GmbH im niedersächsischen Marne mit 15 Mitarbeitern sagt:

„Mich treibt die Zinsentwicklung um, zwar sind die Zinsen jetzt noch historisch niedrig, aber die steigen bestimmt bald wieder, und da frage ich mich, wie wir dann unsere Warenbestände finanzieren. Die Lage wird umso verzwickter, weil wir vom Geschäft her stark rohstoffabhängig sind, und die Rohstoffpreise sehr schwanken.

Anzeige

Dass einige Bankberater bei Finanzierungsfragen nicht die besten Empfehlungen geben, habe ich gerade erst wieder festgestellt. Wir haben Photovoltaikanlagen gekauft, und unserer Bankberater wollte uns (unbedingt) zu einer kurzfristigen Finanzierung überreden. Bei so einem langfristigen Anlagegut ist das aber ja unsinnig.“

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...