Führungsstil anpassen  Wie ein Chef Konflikte mit dem Team vermeidet – ein Praxisbeispiel

Unmotiviert – so sah Malermeister Olaf Ringeisen sein Team. Bis er merkte, dass er jeden Mitarbeiter unterschiedlich führen muss. Er entwickelte hierfür ein cleveres Modell, das sich auch auf andere Firmen übertragen lässt.

  • Serie
  • Aus dem Magazin
Führungsstil-anpassen

© WinnieVinzence/iStock/Getty Images Plus/Getty Images

Als Olaf Ringeisen 2002 in den Malerbetrieb seines Vaters in Northeim bei Göttingen einstieg, hatte er sich sein Unternehmerdasein anders vorgestellt. Er wollte Chef eines motivierten Teams sein, das eigenverantwortlich Aufgaben erledigt. In seiner Antrittsrede verkündete Ringeisen, dass er „den Graben zwischen Chef und Mitarbeiter zuschütten“ wollte. Doch in den Folgejahren kam es ständig zu Konflikten.

Damit es lief, musste er jeden Tag von Baustelle zu Baustelle fahren, seine Malergesellen anweisen und kontrollieren. „Bei mir ist das Bild entstanden, dass meine Mitarbeiter den Kopf ausschalten, wenn sie mit der Arbeit anfangen“, erzählt Ringeisen. Zudem zeigten sich aus seiner Sicht die Maler wenig lernbereit, fragten aber immer wieder nach mehr Lohn. Olaf Ringeisen war frustriert. „So wollte ich nicht arbeiten“, erzählt der 45-Jährige.


impulse-plus-icon

Sie wollen weiterlesen?

Jetzt impulse-Mitglied werden

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

impulse bietet ein Netzwerk und Know-how für Unternehmerinnen und Unternehmer.

Die impulse-Mitgliedschaft ist für Sie richtig, wenn Sie

  • bereit sind, Ihre Komfortzone zu verlassen, um sich weiterzuentwickeln
  • von den Erfahrungen anderer profitieren möchten
  • Erfolg wollen, aber nicht bereit sind, für Profit ihre Werte zu verraten
  • unser Motto leben: „Mach es!“

Lernen Sie impulse 30 Tage kostenlos als Gast kennen.

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

Perfekt vorbereitet auf Mitarbeitergespräche

Mit der Checkliste „Perfekt vorbereitet auf Mitarbeitergespräche“ gehen Sie als Führungskraft mit einem guten Gefühl ins Gespräch mit Ihren Mitarbeitern - und wissen genau, was Sie sagen wollen. Jetzt kostenlos herunterladen! Mitarbeiter
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)