Seelische Gesundheit  Was Sie tun können, wenn Mitarbeiter psychisch erkranken

Leiden Teammitglieder an psychischen Krankheiten, fallen sie oft monatelang aus. Wie Sie typische Anzeichen erkennen, das Thema ansprechen und die Arbeitskraft erhalten.

  • Serie
  • Aus dem Magazin
Seelische Gesundheit

© Eliza/Photocase

Mit seinem Mitarbeiter stimmte irgendetwas nicht, das war Jörg Janaszak schon länger klar. Der sonst so zuverlässige Kollege in seiner Tischlerei in Norderstedt wirkte fahrig, machte Fehler, vergaß die einfachsten Dinge. Janaszak hat einen guten Draht zu seinem 13-köpfigen Team. Er wusste, dass der Mitarbeiter gerade private Probleme hatte.

Doch als er eines Tages völlig außer sich im Büro des Chefs stand, vor seinem Schreibtisch auf und ab lief und immer wieder sagte „Ich kann nicht mehr“, war Janaszak geschockt. „Er redete wirres Zeug. Es war furchtbar. Man merkte, dass er psychisch total am Boden war“, erinnert sich der Tischler. „Ich bin kurz rüber zu meiner Frau, um mich abzusprechen. Und dann habe ich zu ihm gesagt: ‚Ich fahr dich jetzt in die Klinik‘.“

Fast jeder dritte Erwachsene in Deutschland wird irgendwann psychisch krank

Was der Inhaber der Tischlerei Utz erlebte, ist kein Einzelfall: Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts sind jedes Jahr in Deutschland 28 Prozent der Erwachsenen von psychischen Erkrankungen betroffen. Unter den Fehltagen 2020 machten sie laut dem Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse mit einem Fünftel den größten Anteil aller Krankschreibungen aus, im Schnitt fehlte eine psychisch erkrankte Person 49 Tage – und damit mehr als doppelt so lange wie bei anderen Erkrankungen. Tendenz steigend. „Auf psychische Erkrankungen geht außerdem fast jede zweite Frühverrentung zurück“, sagt Ulrich Hegerl, Psychiater und Vorsitzender der Stiftung Deutsche Depressionshilfe.


impulse-plus-icon

Sie wollen weiterlesen?

Jetzt impulse-Mitglied werden

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

impulse bietet ein Netzwerk und Know-how für Unternehmerinnen und Unternehmer.

Die impulse-Mitgliedschaft ist für Sie richtig, wenn Sie

  • bereit sind, Ihre Komfortzone zu verlassen, um sich weiterzuentwickeln
  • von den Erfahrungen anderer profitieren möchten
  • Erfolg wollen, aber nicht bereit sind, für Profit ihre Werte zu verraten
  • unser Motto leben: „Mach es!“

Lernen Sie impulse 30 Tage kostenlos als Gast kennen.

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

Perfekt vorbereitet auf Mitarbeitergespräche

Mit der Checkliste „Perfekt vorbereitet auf Mitarbeitergespräche“ gehen Sie als Führungskraft mit einem guten Gefühl ins Gespräch mit Ihren Mitarbeitern - und wissen genau, was Sie sagen wollen. Jetzt kostenlos herunterladen! Mitarbeiter
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)