Abgeben lernen  „Hatten meine Leute einen Plan, warf ich ihn über den Haufen“

Im Tagesgeschäft mitmischen – das war für Härterei-Inhaber Marcus Knieza lange selbstverständlich. Bis er damit sich selbst und sein Team an die Grenzen brachte. Wie er lernte, Aufgaben abzugeben.

  • Serie
  • Aus dem Magazin
Markus Knieza Löwen Härterei

Legt in der Produktion nur noch selten selbst Hand an: Markus Knieza, Inhaber der Löwen Härterei.© Christian Burkert

Wie ein Weltretter kam sich Marcus Knieza in seinem Job oft vor. Er ist gelernter Universal-Härter. Ein Job, wie es ihn schon vor Tausenden Jahren gab: Früher waren es Schmiede, die dafür sorgten, dass Metallschwerter im Kampf nicht zerbrachen. Heute stellen Härter durch Wärmebehandlung sicher, dass sich fertige Stahlteile nicht verformen und zu schnell verschleißen. „Ohne die Arbeit eines Härters würde das Zahnrad in einem Automotor keine 200 Meter halten“, erklärt er.

Der Druck in der Branche ist teils enorm. „Wir stehen so ziemlich am Ende der Produktionskette“, sagt Knieza. Wenn mit den gehärteten Teilen, die im letzten Schritt verbaut werden, etwas nicht stimme, müsse irgendwer als Blitzableiter für den Zorn der Kunden herhalten. Oft seien das die verantwortlichen Härter: „Und wir müssen dann die Welt retten.“ In dieser Rolle wurde Knieza zum Mikromanager – ohne zu merken, dass das ein Problem sein könnte.


impulse-plus-icon

Sie wollen weiterlesen?

Jetzt impulse-Mitglied werden

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

impulse bietet ein Netzwerk und Know-how für Unternehmerinnen und Unternehmer.

Die impulse-Mitgliedschaft ist für Sie richtig, wenn Sie

  • bereit sind, Ihre Komfortzone zu verlassen, um sich weiterzuentwickeln
  • von den Erfahrungen anderer profitieren möchten
  • Erfolg wollen, aber nicht bereit sind, für Profit ihre Werte zu verraten
  • unser Motto leben: „Mach es!“

Lernen Sie impulse 30 Tage kostenlos als Gast kennen.

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

Die 4 Erfolgsfaktoren für mehr Engagement im Team

Sie wollen für mehr Motivation, Produktivität und Zufriedenheit bei Ihren Mitarbeitern sorgen? In unserem kostenlosen Webinar spricht Führungskräfte-Trainer Stephan Kowalski darüber, wie das gelingt – ganz ohne Druck und Appelle. Jetzt anmelden!
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)