Sprüche, die Mut machen Diese klugen Zitate helfen mir über Durststrecken hinweg

  • INSIDER
Dieses Zitat von Heinz Ehrhardt hilft Vanessa Weber, aus negativen Gedankengängen auszubrechen.

Dieses Zitat von Heinz Ehrhardt hilft Vanessa Weber, aus negativen Gedankengängen auszubrechen.© impulse

Unternehmerin sein, das ist nicht immer einfach, findet impulse-Bloggerin Vanessa Weber. In schwierigen Situationen machen ihr diese Sprüche Mut und helfen ihr beim Durchhalten.

„Nur weil bisher noch niemand das sieht, was du siehst, bedeutet das nicht, dass du auf dem falschen Weg bist.“

Diesen Spruch finde ich vor allem für Start-ups ungemein wichtig und bereichernd, aber auch für alle anderen, die innovative Ideen verfolgen. Denn oft braucht man einen langen Atem, bis man erste Erfolge sieht.

Ich kenne das beispielsweise von der Mietbox, an der ich mich beteilige: einem Automaten, an dem man rund um die Uhr Profi-Werkzeug mieten kann. Das Angebot ist noch immer wenig bekannt. Aber dennoch glaube ich an das Geschäftsmodell.

Anzeige

„Do one thing every day that scares you.“

Manchmal muss ich mich ganz schön überwinden, meine Komfortzone zu verlassen – ist ja auch so schön gemütlich da drin. Ich weiß aber auch: Wenn ich das tue, wenn ich mich herauswage in die Stretchzone, dann ist das am Anfang unangenehm. Aber es hilft mir, mich zu entwickeln: Meine Komfortzone wird dadurch immer größer und ich traue mir mehr zu.

Ich weiß zum Beispiel noch genau, wie aufgeregt ich war, als ich zum ersten Mal einen Vortrag gehalten habe! Ein bisschen Lampenfieber ist zwar heute immer noch dabei, aber inzwischen habe ich viel mehr Routine. Auch vor meinem ersten Fallschirmsprung hatte ich einen Riesenbammel. Nachdem ich diese Angst überwunden hatte und gesprungen bin, war ich wahnsinnig stolz auf mich.

„Sie dürfen nicht alles glauben, was Sie denken.“ – Heinz Erhardt

Dieses Zitat von Heinz Erhardt ist witzig und bringt es auf den Punkt: Manchmal reden wir uns Dinge ein, für die es keinerlei Grundlage gibt, und die absolut nicht hilfreich sind.

Der Mitarbeiter sagt nicht guten Morgen? Der ist bestimmt sauer wegen gestern! Ich muss gleich einen Vortrag halten? Au weia, wetten, ich habe gleich einen totalen Blackout und die Leute denken, ich bin doof! Das Knie tut weh? Ich wusste doch, dass ich ernsthaft krank bin!
In solchen Situationen ist es wichtig, einen Schritt zurückzutreten und die Gedankengänge als das zu entlarven, was sie sind: Hirngespinste. Das Zitat hilft mir, mir solche negativen Gedanken bewusst zu machen.

„When nothing goes right … go left.“

Dieser Satz ist mein Mantra für schwierige Zeiten. Er erinnert mich daran, Schwierigkeiten mit Humor und einem grenzenlosen Grundoptimismus zu begegnen. Er erinnert mich daran, dass es immer mehr als einen Weg zum Ziel gibt. Dass es sich auszahlt, immer einen Plan B zu haben. Und nicht zu verzagen, falls der Plan B auch nicht funktioniert: Immerhin hat das Alphabet hat 26 Buchstaben.

„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.“ – Johann Wolfgang von Goethe

Wir alle wissen, dass wir Probleme als Chancen sehen sollten – aber es tut gut, sich das mit diesem Goethe-Zitat immer wieder ins Gedächtnis zu rufen. Denn wenn etwas richtig schiefläuft, ist es im ersten Moment ganz schön schwer, das Positive zu sehen. Aber vielleicht ist die Kündigung der langjährigen Mitarbeiterin die perfekte Gelegenheit für mich, frisches Blut in die Firma reinzuholen. Vielleicht empfiehlt mich der Kunde, der mir den Auftrag nicht gegeben hat, an einen anderen weiter. Es kommt immer darauf an, was ich draus mache.

„If you get tired, learn to rest, not to quit.“ – Banksy

An dieses Zitat des Graffiti-Künstlers Banksy muss ich immer dann denken, wenn ich mein Leben mal wieder wahnsinnig anstrengend finde. Dann weiß ich: Nein, Vanessa, du musst jetzt nicht kurz vor der Ziellinie alles hinschmeißen, du brauchst einfach nur ein bisschen Zeit für dich: ein paar Tage im Schweigekloster oder drei Wochen Urlaub. Nach einer solchen Auszeit gehe ich meinen Weg voll neuer Energie weiter. Dazu passt übrigens ein anderer Spruch, das mir viel bedeutet:

„Die beste Investition überhaupt ist die Investition in dich selbst.“

Was ist Ihr Lieblingszitat? Schreiben Sie es in das Kommentarfeld unter dem Artikel!

Der Newsletter für Unternehmer

Sie wollen mit Ihrem Business durchstarten? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter mit genialen Tipps, Denkanstößen und erprobten Strategien, die Unternehmer und Selbstständige nach vorn bringen.

Unsere Themen:
Mitarbeiterführung ✩ Produktivität ✩ Recht + Steuern
Kundengewinnung ✩ Selbstmanagement ✩ Motivation

Jeden Morgen in Ihrem Postfach – jetzt kostenlos anmelden! Unternehmer-Newsletter
7 Kommentare
  • Vera Kühnel 3. September 2018 06:10

    „Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du deinem Kind einen Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist.“
    – Aus China –

    Der REGENBOGEN ist für mich ein Metapher: So wie sich der Regenbogen immer nur kurz zeigt – und nie mehr GENAUSO wiederkehrt – gibt es Momente, Augenblicke und Chancen, die so nie wiederkommen werden…
    VERPASS DEINE REGENBÖGEN NICHT!

    Liebe Grüße

    Vera

  • Tino Cogin 31. August 2018 19:44

    Zitierst Du noch, oder denkst Du schon selbst?

  • Oliver Wilczek 30. August 2018 22:22

    Ich kann die Welt nicht verändern. Doch ich kann es wenigstens versuchen!

  • Silke Pasche 17. August 2018 08:58

    Ertrinke nicht im Regen sondern lerne, im Regen zu tanzen

  • Martin Wreschniok 15. August 2018 02:20

    In China sagt man, „Wenn du in Eile bist leg eine Pause ein“, oft ganz hilfreich..
    Mit freundlichen Grüßen

  • Nicole M. Pfeffer 14. August 2018 13:44

    Hallo Vanessa,

    mal wieder so ein wirklich toller Beitrag von Dir!

    Mein Lieblingszitat ist von Herman Scherer:

    „Statt nur auf die eigene Chance zu achten,
    kann die größte Chance darin bestehen,
    für andere eine Chance zu sein.“

    Dir weiterhin viel Spirit und Erfolg.

    Unternehmerische Grüße,
    Nicole

  • fischer Hydroforming GmbH 10. August 2018 10:17

    Hallo Frau Weber,

    vielen Dank für den sehr guten Beitrag. Da findet man schon hilfreiche Zitate und Nachdenkenswertes. Was ich persönlich auch ganz gut finde ist

    „Nehme die Menschen wie sie sind, es gibt keine anderen“

    Bis dann mal
    Stefan Geißler

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)