Management Sollten Familienfirmen Kapital und Management trennen?

In rund 85 Prozent der Familienfirmen mit einem Umsatz von 50 Mio. Euro und mehr ist laut einer Studie mindestens ein Mitglied der Eigentümerfamilie in der Geschäftsführung tätig. Gegen den Trend stellt sich weiterhin Haniel. Die Dynastie trennt Kapital und Management kategorisch. Was ist für Sie richtig? Stimmen Sie ab!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)