Management Üben, üben, üben

Ab in den Urlaub und das am besten mit dem eigenen Auto: Damit Sie sicher am Ziel ankommen, hat Rennfahrer Oliver Grams wichtige Gefahrensituationen analysiert und erklärt, wie Sie richtig reagieren. Außerdem: einfache Übungen, um sich auf den Fall der Fälle vorzubereiten.

Autobahn:

Ein Reifen platzt „Ist der geplatzte Reifen hinten, hart bremsen, um Gewicht nach vorn zu verlagern“, sagt Motorsportler und Fahrtrainer Oliver Grams. „Sonst auskuppeln, rollen lassen. Auf jeden Fall gegenlenken.“ Übung: eine schnelle Slalomfahrt (Elchtest).

Landstraße:
Schock beim Überholen Ein Auto auf der Gegenspur? „Schalten Sie einen Gang runter, geben Sie Vollgas“, rät Fahrtrainer Grams. „Fahren Sie ganz nah an den Lkw, damit zur Not Platz für drei ist.“ Übung: mit Vollgas zwischen zwei eng stehenden Leitkegeln durchmanövrieren.
Serpentinen:
Das Heck bricht aus Passiert selbst mit ESP. Jetzt bloß nicht bremsen, sondern in die Richtung lenken, in die der Wagen ausbricht. Haftet er wieder, sanft aus der Kurve beschleunigen. Übung: immer schneller im Kreis fahren, bis der Wagen ausbricht.
Am Hang:
Räder drehen durch Man hat am Hang geparkt, Schnauze nach oben. Dann ist die Straße nass oder vereist, man kommt ins Rutschen. Am besten im zweiten Gang mit viel Gefühl anfahren. Training: Auf Verkehrsübungsplätzen gibt es eigene Hügel dafür.
Auf freier Strecke:
Vollbremsung „Jeder Autofahrer sollte die Vollbremsung üben“, findet Fahrtrainer Grams. Teilnehmer seiner Kurse sind oft überrascht vom langen Bremsweg – bei 80 km/h bis 35 Meter. Übung: auf gerader Strecke bremsen, Lenkrad gerade! Das Gewicht geht auf die Vorderräder.
Aus dem Magazin
Dieser Beitrag stammt aus impulse-Ausgabe 05/2012.

Anzeige

Abonnenten erhalten die neueste Ausgabe des Unternehmermagazins impulse jeden Monat frisch nach Hause geliefert. impulse gibt es auch zum Download als PDF sowie in einer mobilen Version für Tablets und Smartphones als impulse-App für Android und iOS.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...