Philipp Westermeyer „Endlich wurde Platz frei für Ideen, die ich schon immer im Kopf hatte“

© OMR

Die Pandemie aussitzen, überwintern, Kurzarbeit anmelden? Nichts für Philipp Westermeyer, Gründer der Online Marketing Rockstars. Im impulse-Podcast erzählt er, wie er all das umsetzte, wofür vor Corona keine Zeit gewesen war.

Etwas Koketterie ist dabei, wenn Philipp Westermeyer sein Unternehmen ganz altmodisch einen „Fachverlag für Digitalbusiness“ nennt – schließlich hat er eine der modernsten und hipsten Medienmarken in Deutschland aufgebaut. Westermeyer veranstaltet mit den „Online Marketing Rockstars“, kurz: OMR, ein Festival für über 50.000 Besucher, produziert und moderiert einen Podcast, bei dem sich die Promis die Klinke in die Hand geben, ist Seminar- und Weiterbildungsanbieter für digitales Marketing.

Doch auch den Event- und Digitalspezialisten traf Corona hart: Das schon geplante OMR-Festival musste er 2020 zwei Monate vor dem Beginn in Hamburg absagen. Gerade noch rechtzeitig – so musste Westermeyer zwar einen Millionenverlust verkraften, konnte den Ruin aber abwenden. Anstatt zu überwintern und die Zeit nach Corona abzuwarten, erfand Westermeyer sich neu: Endlich wurde für die Ideen, die er schon immer im Kopf hatte, Platz frei, erzählt er im impulse-Podcast „Jetzt erst recht“. In der 23. Folge verrät er, wie er während Corona seine Messe digitalisierte und daneben das größte Impfzentrum Europas hochzog, wer seine Vorbilder sind und welches entscheidende Erlebnis ihn zum Unternehmer machte.

Anzeige

Das ganze Gespräch hören Sie hier:

impulse-Podcast „Jetzt erst recht!

Abonnieren Sie den impulse-Podcast „Jetzt erst recht!“ kostenlos bei Spotify, Apple oder beim Podcast-Anbieter Ihrer Wahl, um keine neue Folge zu verpassen.

100 Ideen, die Ihr Unternehmen voranbringen

Sie wünschen sich motivierte Mitarbeiter, mehr Produktivität oder zufriedene Kunden? Unsere 100 Ideen bringen Sie diesem Ziel näher. Jetzt kostenlos herunterladen! impulse premium
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)