Management Vom Handy drucken

Smartphones, Tablets oder Laptops sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Mit steigender Mobilität möchten User aber nicht nur E-Mails abrufen oder im Internet surfen, sondern sie wollen auch von unterwegs Inhalte ausdrucken. Die HP Officejet Pro Serie bietet mit HP ePrint die Lösung.

In den letzten Jahren sind Business- und private Anwender immer mobiler geworden, gleichzeitig ermöglichen Technologien wie Smartphone, Tablet und mobiles Internet, mit Teams und Kollegen in Verbindung zu bleiben. Drucker waren beim Thema Mobilität außen vor – dank der Cloud gehört dies jedoch der Vergangenheit an. Zwei Trends treiben Cloud Printing voran: die Explosion digitaler Inhalte sowie die wachsende Zahl von Smartphone Nutzern, die von diesen mobilen Geräten drucken möchten. HP schätzt, dass bis 2020 knapp 33 Prozent aller Informationen in der Cloud gespeichert sind oder durch sie übertragen werden. Grund genug für HP, die HP ePrint Technologie zu entwickeln. Mobile Anwender können so unter anderem an den HP Officejet Pro 8100 eDrucker und die HP Officejet Pro 8600 e-All-in-One (eAiO) Serie Druckaufträge von unterwegs senden.

HP ePrint: Lässt sich ein Dokument mailen, lässt es sich auch drucken

Anzeige

Neben Kosteneinsparungen von bis zu 50 Prozent ist die HP ePrint Technologie eines der Highlights der HP Officejet Pro Modelle. Anwender profitieren von der grenzenlosen Druckfreiheit: Aufträge lassen sich von nahezu überall von einer Vielzahl unterschiedlicher Geräte, darunter Smartphones, Netbooks, Notebooks oder Tablets, an jeden HP ePrint Drucker senden – egal, wo dieser steht. Jeder HP Officejet Pro ist mit einer eigenen E-Mail-Adresse ausgestattet, an die ein Dokument wie eine Nachricht gesendet wird. Das Thema Sicherheit adressiert HP ebenfalls: So akzeptiert das jeweilige Gerät nur Aufträge von Personen, die auf einer gespeicherten Liste stehen und damit für Druckjobs freigegeben sind. Darüber hinaus werden abgelehnte Jobs ebenso automatisch vom HP Server gelöscht wie bereits realisierte Aufträge.

HP ePrint for Enterprise – von jedem Ort der Welt, aber immer im Unternehmensnetzwerk

Cloud Printing unterstützt zwar mobile Anwender bei ihren Druckanforderungen und schützt durch Spamfilter und eine Liste befugter Anwender vor nicht autorisiertem Ausdruck. Doch was ist mit Unternehmen, die besonders hohe Sicherheitsansprüche stellen? Um die Anforderungen mobiler Anwender zu erfüllen, gleichzeitig aber dem Sicherheitsdenken Rechnung zu zollen, hat HP die ePrint for Enterprise Lösung für die BlackBerry, Android und iPhone Betriebssysteme entwickelt. Präsentationen, Berichte, Protokolle oder andere Dokumente lassen sich damit sicher auf jedem Drucker im Konzern ausgeben – ohne, dass die Daten das Unternehmensnetzwerk verlassen, da der Cloud Printing Server direkt in der Firma installiert ist.

Beide Lösungen sind auf die Anforderungen von mobilen Business-Anwendern abgestimmt. Während die integrierte HP ePrint Technologie in den Officejet Pro Modellen vielleicht für Start-ups zu Beginn ihrer Karriere ausreichend ist, lässt sich HP ePrint Enterprise problemlos für das wachsende Unternehmen aufsetzen. Zusammen mit den Druck- und Energiekosteneinsparungen, die die HP Officejet Pros Anwendern bieten, halten die Drucker Schritt mit dem Wachstum kleiner Firmen – und sind damit der perfekte Partner für sie.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...