Nikolaus Förster Das „e“ ist wieder da!

Unglaublich, aber das „e“ ist wieder da. Nichts ahnend hatte ich vor ein paar Tagen einen sehr vielversprechenden Termin am Rhein. Ich hatte mich im Konferenzraum noch nicht gesetzt, da zückte einer meiner Gesprächspartner bereits sein Geschenk: „Wir haben ein ‚e‘ für Sie!“  Und überreichte mir den Buchstaben. Na gut, er ist etwas groß geraten. Und auch die Schriftart passt nicht haargenau. Aber egal: Herzlichen Dank! Das „e“ können wir gut gebrauchen. Vom Finanzamt habe ich übrigens noch nichts gehört. Liebe Sachbearbeiter: Jetzt sind Sie am Zug.

P1090168

Anzeige

 

1 Kommentar
  • Ulf J. Froitzheim 31. Januar 2013 11:38

    Lieber Herr Förster,
    ich wünsche Ihnen viel Glück als Unternehmer – und mir, dass Sie bei den Social-Media-Kontakten nicht nur Facebooker und Twitterer bedenken, sondern (als Google-Untermieter!) auch Nutzer von Google+. Wenn Sie sich da vernetzen, kriegen Sie auch ein „Plus“ von mir. 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...