Nikolaus Förster „Eine süße Aufmerksamkeit“

Jetzt habe ich wenigstens mal im hessischen Dillenburg geschlafen. In einem Hotel, in dem mir abends nicht, wie es häufiger geschieht, irgendein Schokoladenriegel, sondern „Eine süße Aufmerksamkeit“ aufs Kopfkissen gelegt wurde. Und tatsächlich: Die paar Worte haben bei mir als Kunden gewirkt. Der Service war gut…

IMG_1857

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...