Nikolaus Förster „Könnten Sie das Schreiben bitte neutralisieren?“

Wir haben uns also wegen des Irrläufers – siehe letzter Blogeintrag (http://impulsemagazin.wordpress.com/2013/10/07/falls-sie-fragen-haben-rufen-sie-uns-einfach-an/) – heute bei besagter Krankenkasse gemeldet, landeten bei einer Hotline. Für die Frau am anderen Ende der Leitung war das offenbar kein besonderer Vorgang. „Könnten Sie das Schreiben bitte neutralisieren?“, bat sie uns. Und erzählte dann noch, in welcher Firma je Frau mit dem schönen Doppelnamen arbeitet… Ich weiß zwar nicht genau, was sie mit „neutralisieren“ meint. Wir haben den Brief aber durch den Schredder gejagt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)