Nikolaus Förster Was habt Ihr zu verbergen?

Warum nur wehren sich Untenehmer so stark dagegen, ihre Bücher offen zu legen – so wie es inzwischen viele US-Firmen tun (siehe dazu http://bit.ly/18lg2tc; im Foto Kevin Walter von Tasty Catering in Chicago, die Open-Book-Management praktizieren)? Aus Angst vor der Konkurrenz? Aus Angst, mehr vom Gewinn abgeben zu müssen – und zwar an die Mitarbeiter, die ihn ja erwirtschaftet haben? Bei uns gibt es, acht Monate nach dem Start, einen anderen Grund: Wir sind immer noch nicht in der Lage, überhaupt einen Blick auf detaillierte Zahlen zu werfen – weil die Entflechtung von Gruner+Jahr immer noch nicht abgeschlossen ist. Höchste Zeit, dies zum Ende zu führen.

P1120351

Anzeige

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...