Betriebsschließungen in der Corona-Krise  Haben Unternehmen ein Recht auf Entschädigung?
  • Serie

© knallgrün / photocase.de

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten viele Betriebe schließen. Haben Firmeninhaber einen Anspruch auf eine Entschädigung gegen den Staat für die dadurch entstandenen Umsatzverluste?

Um die Ausbereitung des Corona-Virus einzudämmen, mussten Geschäfte, Fitnessstudios, Friseurbetriebe und Bars wochenlang schließen. Gastronomen durften Essen nur außer Haus verkaufen, Hotels nur Geschäftsreisende beherbergen. Viele Betriebe sind durch den Umsatzausfall oder -einbruch in eine massive finanzielle Schieflage geraten. Um das abzufedern, beschloss die Bundesregierung Nothilfen, Zuschüsse und spezielle Kreditprogramme. Aber muss der Staat Unternehmen auch für den durch die Betriebsschließungen entstandenen Umsatzverlust entschädigen?

Einen Anspruch auf Entschädigung für die flächendeckenden Betriebsschließungen der vergangenen Wochen sieht das Infektionsschutzgesetz, auf Basis dessen die Landesregierungen Schließungsverordnungen erlassen haben, nicht vor. Dennoch könnte Firmeninhabern eine Entschädigung zustehen. „Ich bin davon überzeugt, dass alle, die unmittelbar von Schließungen oder faktischen Stilllegungen ihres Geschäfts betroffen waren, Ansprüche auf Entschädigung haben“, sagt Rechtsanwalt Niko Härting aus Berlin, der sich mit seinem Team intensiv mit dem komplexen Thema befasst hat.


impulse-plus-icon

Sie wollen weiterlesen?

Dann testen Sie impulse jetzt 30 Tage kostenlos

Profitieren Sie von unserem Netzwerk und Know-how für Unternehmer

Ihre Vorteile:

  • impulse Plus: voller Zugang zu sämtlichen Inhalten auf impulse.de
  • impulse Magazin: das aktuelle impulse-Magazin im PDF-Format
  • impulse hören: ausgewählte impulse-Artikel im Audio-Format
  • Leserkonferenzen: Zugang zum Video-Austausch zur aktuellen impulse-Ausgabe
  • Newsletter für Unternehmer: Tipps, Erfolgsrezepte und Denkanstöße per E-Mail
impulse 30 Tage kostenlos testen

Testen ohne Risiko: Die Testphase endet nach 30 Tagen automatisch.

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

Der Newsletter für Unternehmer

Erfolgsrezepte für Mitarbeiterführung, Produktivität, Recht und Steuern, Kundengewinnung, Selbstmanagement und Motivation - montags bis freitags in Ihrem Postfach. Jetzt kostenlos anmelden! Unternehmer-Newsletter
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)