Schadensersatz bei Geschäftsreisen  Wann Sie Recht auf Schadensersatz und Entschädigung haben

Annullierte Flüge, geschlossene Grenzen und Ausgangssperren – Geschäftsreisen finden in diesen Wochen nur in Ausnahmefällen statt. Wann Sie Recht auf Schadensersatz und Entschädigung haben.

  • Serie

© yoh4nn / iStock / Getty Images Plus / Getty Images

Aufgrund der Corona-Pandemie hat das Auswärtige Amt bis 30. April eine Reisewarnung für nicht notwendige, touristische Reisen im In- und Ausland ausgesprochen. Zudem haben viele Airlines den Betrieb eingestellt und einzelne Länder die Grenzen geschlossen.

Ob ein Arbeitgeber seine Mitarbeiter aktuell überhaupt auf Dienstreise schicken darf, ist umstritten. „Es stellt sich die Frage, wann eine Reise nicht notwendig ist“, sagt Jenny Lisa Stoberock, Fachanwältin für Arbeitsrecht und Spezialistin für Reiserecht. „Die Anordnung einer Dienstreise könnte angesichts der Reisewarnung eine Verletzung der Fürsorgepflicht sein.“


impulse-plus-icon

Sie wollen weiterlesen?

Jetzt impulse-Mitglied werden

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

impulse bietet ein Netzwerk und Know-how für Unternehmerinnen und Unternehmer.

Die impulse-Mitgliedschaft ist für Sie richtig, wenn Sie

  • bereit sind, Ihre Komfortzone zu verlassen, um sich weiterzuentwickeln
  • von den Erfahrungen anderer profitieren möchten
  • Erfolg wollen, aber nicht bereit sind, für Profit ihre Werte zu verraten
  • unser Motto leben: „Mach es!“

Lernen Sie impulse 30 Tage kostenlos als Gast kennen.

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

Online-Kurs "Websitetexte, die verkaufen"

Erstellen Sie Schritt für Schritt Texte, die Ihre Firmenwebsite zu einer der besten Ihrer Branche machen. Jetzt anmelden!
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)