Familiengesellschaft und Immobilien  Mit dieser Methode sparen Sie Steuern, wenn Sie Immobilien an Ihre Kinder weitergeben
  • Serie
In der Familie lassen sich beim Hausverkauf Steuern sparen

© the_burtons / Moment / Getty Images

Wer mehrere Immobilien auf seine Kinder übertragen will, kann viele Steuern sparen, wenn er dafür eine Familiengesellschaft gründet. So funktioniert’s.

Vermögen bündeln, flexibel übertragen und Steuern sparen – das ist oft das beste Konzept für die Weitergabe von privatem Grundbesitz an Kinder und Enkel. Dafür gründen die Senioren eine Familiengesellschaft, meist in Form der Kommanditgesellschaft (KG), und bringen dort Mietshäuser ein.

Der große Vorteil dieses Modells: Die Familie reicht nicht die Immobilien selbst weiter, sondern Anteile an der Familien-KG. So lässt sich Grundbesitz unterschiedlichster Qualität gerecht und schrittweise übertragen.


impulse-plus-icon

Sie wollen weiterlesen?

Dann testen Sie impulse jetzt 30 Tage kostenlos

Profitieren Sie von unserem Netzwerk und Know-how für Unternehmer

Ihre Vorteile:

  • impulse Plus: voller Zugang zu sämtlichen Inhalten auf impulse.de
  • impulse Magazin: das aktuelle impulse-Magazin im PDF-Format
  • impulse hören: ausgewählte impulse-Artikel im Audio-Format
  • Leserkonferenzen: Zugang zum Video-Austausch zur aktuellen impulse-Ausgabe
  • Newsletter für Unternehmer: Tipps, Erfolgsrezepte und Denkanstöße per E-Mail
impulse 30 Tage kostenlos testen

Testen ohne Risiko: Die Testphase endet nach 30 Tagen automatisch. Damit Sie alle Vorteile Ihres kostenlosen 30-Tage-Tests in vollem Umfang nutzen können, werden wir Ihnen während des Test-Zeitraums per E-Mail Informationen zusenden.

Sie sind bereits impulse-Mitglied?

Der Newsletter für Unternehmer

Erfolgsrezepte für Mitarbeiterführung, Produktivität, Recht und Steuern, Kundengewinnung, Selbstmanagement und Motivation - montags bis freitags in Ihrem Postfach. Jetzt kostenlos anmelden! Unternehmer-Newsletter
Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Die Redaktion schaltet Kommentare montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr frei. Die Angabe von Name und E-Mail-Adresse ist freiwillig. IP-Adressen werden nicht gespeichert. Mit der Abgabe eines Kommentars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.)