Unternehmen 24 kleine Tipps im impulse-Adventskalender (17)

17. Dezember: Stellen Sie eine Meckerbox auf!

„Es gab bei uns immer wieder Ideen, die nicht zu mir gelangten, weil Mitarbeiter sich nicht trauten, einen scheinbar belanglosen Vorschlag zu machen. Daher haben wir eine Kiste aufgestellt, in die man Anregungen anonym einwerfen kann. Einmal im Monat leere ich die Box und finde im Schnitt 15 Zettel. Etwa die Hälfte davon ist Kritik, die andere Hälfte sind Vorschläge. Dann informiere ich alle, wie wir mit der Kritik umgehen und welche Vorschläge wir umsetzen. Wenn wir etwas nicht umsetzen, erkläre ich, warum nicht. Manche Mitarbeiter finden, dass so eine anonyme Feedbackbox nicht zu unserer offenen Kultur passt. Aber ich erfahre dadurch Dinge, die ich sonst nicht erfahre. Die Box ist eine weitere Aufforderung an unsere Leute, nichts zurückzuhalten.“

Anzeige

David Khalil, Geschäftsführer der online-Partnerbörse eDarling

 
 
Zum Adventskalender

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...