Unternehmen „Frau Merkel hat die Koalition torpediert“

Die FDP habe versagt und Gerhardt Schröder wäre der bessere CDU-Kanzler. Mit scharfen Worten kritisieren Unternehmer wie Albert Berner, Gerhard Sturm und Reinhold Würth die Arbeit der Bundesregierung - im impulse-Interview.

Gegenüber impulse sagte der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Berner-Gruppe, Albert Berner: „Ich fürchte die Instabilität der Politik in Deutschland. Die CDU ist nicht mehr die Partei der Mitte und mit Merkel um 30 Prozent nach links gerutscht. Die FDP hat versagt.“

Laut Sturm, Beiratsvorsitzender beim Weltmarktführer für Ventilatoren EBM-Papst, ist vor allem bei der Steuerpolitik eine Chance verspielt worden. „Da hat die FDP versagt. Wir wären alle bereit gewesen zu sagen: Hebt den Spitzensteuersatz ruhig mal ein paar Prozent an. Das wird die Sau nicht fett machen, aber es hätte psychologisch gewirkt“, argumentierte Sturm. „Jetzt haben wir es den Kleinen genommen und ziehen automatisch nach links. Jetzt strömen die Leute dahin, wo sie es scheinbar besser haben.“

Anzeige

Für Würth, Stiftungsaufsichtsrat der Würth-Gruppe, ist aber in erster Linie die Bundeskanzlerin für das Außenbild der Koalition verantwortlich. „Die FDP hatte gute Ansätze, aber Frau Merkel hat die Koalition torpediert“, sagte er zu impulse. Merkel wolle die Große Koalition zurück, weil sie recht sozialistisch denke. „Die Bundeskanzlerin hat ja seit der Kindheit nichts anderes kennengelernt als Sozialismus.“ Den positiven aktuellen Konjunktur-Trend hält Würth nicht für Merkels Verdienst. „Der momentane Wirtschaftsboom wurde von Gerhard Schröder initiiert – der wäre der tollste CDU-Kanzler“, sagte der Unternehmer. Einen besseren könne man sich nicht vorstellen. „Der hat bloß das falsche Parteibuch.“

Vorabmeldung
Den ganzen Artikel lesen Sie in der am Donnerstag erscheinenden impulse-Ausgabe 10/2010.

Abonnenten erhalten die neueste Ausgabe jeden Monat frisch nach Hause geliefert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...