Unternehmen Jede dritte Firma will im neuen Jahr Jobs schaffen

Die mittelständischen Unternehmen in Deutschland blicken trotz momentaner Wirtschaftsflaute mit Zuversicht ins neue Jahr. Jede dritte Firma plant, neue Stellen zu schaffen - so das Ergebnis einer Umfrage des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft.

„Der Mittelstand fungiert auch 2013 wieder verlässlich als Jobmotor“, sagte der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, am Donnerstag in Berlin. Er warnte zugleich Union und SPD davor, im Bundestagswahljahr „immer mehr soziale Wohltaten zu versprechen“. Die Unternehmen müssten vor neuen Steuerbelastungen verschont werden.

Mehr als ein Viertel der knapp 3300 befragten Unternehmen (28 Prozent) erwartet bessere Geschäfte in den kommenden sechs Monaten, gut die Hälfte (53 Prozent) eine gleichbleibende Geschäftslage. 19 Prozent rechnen mit schlechteren Geschäften. Der Verband hält für 2013 bis zu ein Prozent Wachstum in Deutschland für realistisch.

Anzeige

32 Prozent der Mittelständler wollen laut Umfrage die Zahl ihrer Beschäftigten in den kommenden zwölf Monaten erhöhen, 9 Prozent planen einen Stellenabbau und 59 Prozent kalkulieren mit unverändertem Stellenplan. An den Investitionen wollen 45 Prozent nichts ändern, je 27 Prozent wollen sie erhöhen oder verringern.

Ohoven schlug vor, Gewinne, die wieder ins Unternehmen investiert werden, komplett steuerfrei zu stellen. Er forderte die Bundesregierung auf, künftig keine „spontane Kurswechsel“ wie in der Energiepolitik mehr vorzunehmen. Die Umsetzung der Energiewende wurde in der Umfrage von 58 Prozent der Unternehmen mit den Schulnoten ausreichend (16 Prozent), mangelhaft (28 Prozent) oder ungenügend (14 Prozent) bewertet.

Der BVMW vertritt vor allem kleine und mittelgroße Betriebe, 75 Prozent der Befragten haben weniger als 50 Beschäftigte.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(Kommentare werden von der Redaktion montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr freigeschaltet)

Bitte beantworten Sie die Sicherheitsabfrage (Anti-Spam-Schutz): *Captcha loading...